Im Test: Der Gin Workshop auf der Mein Schiff Flotte

Alexander Kraus, Bartender an Bord der Mein Schiff Flotte beim Gin Workshop

Gin. Für mich mittlerweile ein gar leidiges Thema. War es nicht schon immer. Einige Jahre ist es her, dass ich meine Leidenschaft für Gin&Tonic wiederentdeckte. Es war die Zeit, zu der man sich an den Bars der Republik langsam, ganz langsam bewusst wurde, dass das Thema neben Gordons mit Schweppes noch einiges mehr zu bieten hatte. 

Dann aber kam die Zeit, in der sich so ziemlich jeder Bargast als vermeintlicher Gin Experte outete, in der aus spaßig leichten Mischversuchen eine geradezu akademische Wissenschaft wurde. Sorry, nicht mit mir. Dann lieber wieder Wodka. Oder Negroni. Aber das ist eine andere Geschichte.

Mein Schiff Workshop: Wichtigste Zutat für einen Gin sind die Wacholderbeeren

Als ich auf dem Tagesprogramm der Mein Schiff 1 den Punkt Gin-Tasting sehe, finde ich das dann auch gleichermaßen vorhersehbar wie unspektakulär. Beim zweiten Lesen jedoch merke ich, dass hier von einem Gin Workshop die Rede ist, und nicht von einem Gin Tasting.

Seinen eigenen Gin kreieren? Klingt spannend. DAS schau‘ ich mir an! Beim Eintreffen im Ebbe&Flut, der neuen Bier Bar der Mein Schiff 1, ist der Tisch reichlich gedeckt. Etliche Gläser mit Zutaten stehen bereit. Wacholderbeeren natürlich, schwarzer Pfeffer (bloß nicht miteinander verwechseln), Kardamom, Zimt, Zesten von Zitrusfrüchten, Rosmarin und und und. 

An jedem Platz darüber hinaus eine prall gefüllte Karaffe. Vorsicht: auch wenn es so ausschaut, das ist nicht das stille Mein Schiff Tafelwasser. Das ist – Wodka Pur! Und mit dem fängt alles an. 

Alexander Kraus, Bartender an Bord der Mein Schiff Flotte beim Gin Workshop

Alexander Kraus, Bartender an Bord, leitet uns durch den Workshop. Der beginnt mit einem kurzen Ausflug in die Basics des Gin. Natürlich darf ein bisschen Tasting auch nicht fehlen und wir erschmecken uns die Unterschiede der verschiedenen Gin Sorten.

Gewürze und Zutaten beim Mein Schiff Gin Workshop

Dann darf selbst gemischt werden. Um ganz grobe Schnitzer zu vermeiden – schließlich möchte man seine Kreation später ja auch noch trinken können – bekommen wir ein ungefähres Mischverhältnis an die Hand. Der Rest aber ist Kreativität.

Darf es ein wenig weihnachtlich sein? Mehr zitruslastig? Oder einfach knackig scharf? Alles ist möglich. 

Der Gin Workshop der Mein Schiff Flotte besteht aus zwei Teilen. Nach hoffentlich erfolgreichem und vor allem perfekt ausbalanciertem Mischen der Ingredienzen, darf der Gin zunächst einmal drei Tage ruhen. Am besten an einem sonnengeschützten Platz wie der eigenen Kabine. Dann treffen sich die Teilnehmer zum zweiten Mal. 

Gibt es beim Mein Schiff Workshop mit nach Hause – Die Mein Schiff Gin Apothekerflasche

Nach dem Filtrieren und Abfüllen in die hübschen Mein Gin Apothekerflaschen, kommt der große Moment: wie wird er schmecken, der eigene Gin? Zunächst pur probiert, stehen diverse Tonic Water zum Mischen bereit. Auch hier gibt der Gin Meister Tipps und so ist die perfekte Kombination schnell gefunden.

Das, was nach dem Tasting dann noch übrig ist, vom eigenen Gin, wird transportsicher für den Heimweg verschweißt. Ein wundervolles Andenken an einen verdammt schönen Wohlfühlurlaub.

Der Gin Workshop ist für mich eine echte Überraschung an Bord der Mein Schiff Flotte und die 40 Euro definitiv mehr als wert.

Über den Gastautor
Percy Christian Schoeler war mit 12 Jahren zum ersten Mal an Bord eines Kreuzfahrtschiffes und hatte 4 Jahre später die erste gute Armbanduhr in Händen. Zwei Erlebnisse, von denen er sich bis heute nicht wieder erholt hat. Seit 2003 schreibt er für luxify von seinen ganz persönlichen Erlebnissen rund um die Themen Kreuzfahrten, Hotels, Uhren, Autos und vielem mehr. Luxus ist für ihn dabei ein oftmals falsch verstandener Begriff. Sich selbst mit etwas Schönem belohnen, sich mit etwas vielleicht Unnötigem eine Freude machen, das ist für ihn Luxus.

Mein Schiff Gastautor Percy Schoeler
Mein Schiff Gastautor Percy Schoeler

Percy Schoelers Berichte finden Sie auf: luxify.de

Interessante Links rund um die Mein Schiff Flotte

Hat Sie auch das Kreuzfahrtfieber gepackt und wollen Sie unsere Fahrtgebiete und die Mitglieder der Mein Schiff Flotte kennen lernen? Hier können Sie sich über die Kreuzfahrten von TUI Cruises informieren und direkt Ihre Kreuzfahrt buchen: Seereisen mit TUI Cruises

Oder haben Sie bereits eine Reise gebucht? Dann empfiehlt es sich im Vorwege im Bereich Meine Reise Ihren Lieblingsausflug, den Platz im exklusiven Restaurant oder Ihre Lieblingsanwendung im SPA zu reservieren (ab vier Monate vor Reisebeginn): Reservierung vornehmen

Haben Sie Lust, einen Reisebericht für den Mein Schiff Blog zu verfassen? Melden Sie sich bei uns: Gastautoren gesucht

Die neuesten Informationen über TUI Cruises und die Mein Schiff Flotte bekommen Sie über unsere Social Media-Kanäle:

Website: www.tuicruises.com
Reinschauen: www.tuicruises.com/blog
Fan werden: www.facebook.com/MeinSchiff
Folgen: www.twitter.com/tuicruises
Inspirieren lassen: www.instagram.com/meinschiffofficial

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.