Zwischenprüfung auf den Kanaren: Die ersten Koch-Azubis auf der Mein Schiff Flotte haben bestanden

Prüfungsstress – Fehlanzeige! Auf der Mein Schiff Flotte gehen die Koch-Azubis der ersten Stunde gelassen in ihre erste Zwischenprüfung. Sie haben einen eigenen Kochlehrer, der sie seit vier Monaten praktisch und theoretisch im schwimmenden Klassenzimmer ausbildet. Bis sie nach zwei Jahren ihre Abschlussprüfung in Innsbruck ablegen. Die Kochausbildung bietet sea chefs in Kooperation mit dem Wirtschaftsförderungsinstitut der Wirtschaftskammer Tirol erstmalig und exklusiv an Bord der Mein Schiff Flotte an. Die Koch-Azubis lernen dort, wo andere Urlaub  machen.

Aufs Detail kommt es an: Die Kochausbildung auf der Mein Schiff Flotte

Aufs Detail kommt es an: Die Kochausbildung auf der Mein Schiff Flotte

Ausbildung zum Koch – Besuch von 32 Ländern für Koch-Azubis inklusive

„Ich hätte niemals gedacht, dass man so viel herauskommt, dass man so viele verschiedene Städte sieht. Ich habe das einmal durchgerechnet: Seit ich losgefahren bin, habe ich 32 verschiedene Länder besucht. Ich bin bei fast allen herausgegangen, konnte mir dort die Städte angucken. Das ist natürlich gigantisch“, fasst Philipp Sommer seine Erfahrungen nach den ersten vier Monaten seiner Kochausbildung an Bord zusammen. „Aktuell ist in Deutschland schon der erste Frost, und wir sitzen hier bei 30 Grad. Das ist natürlich super, dass man hier überwintert. Die sind alle schon ganz neidisch“, ergänzt Julian Kunz.

Theorieunterricht bei der Kochausbildung auf der Mein Schiff Flotte

Theorieunterricht bei der Kochausbildung auf der Mein Schiff Flotte

Auf den Punkt geschult – Vorbereitung durch den eigenen Kochlehrer

Die Koch-Azubis an Bord haben einen eigenen Kochlehrer, der sie praktisch und theoretisch schult und einen hohen Standard garantiert. Sie absolvieren insgesamt vier Basis Module zu je sechs Monaten, davon rund vier Monate an Bord, gefolgt von zwei Monaten Urlaub an Land. Die ersten drei Module schließen an Bord mit einem Online-Test der WIFI Tirol, das vierte Modul mit einer Prüfung am Wirtschaftsförderungsinstitut Tirol ab. In diesen Wochen stehen die ersten Koch-Azubis der Mein Schiff Flotte vor ihrer ersten Zwischenprüfung. Online, aber unter Aufsicht. Achtzig Fragen müssen sie im Multiple Choice – Verfahren beantworten. 90 Minuten haben sie dafür Zeit. Philipp Sommer und Julian Kunz haben ihre erste Zwischenprüfung mit mehr als 90 Prozent richtiger Antworten bestanden. Ein voller Erfolg für die Azubis, aber auch für die erste Kochausbildung auf See.

Interessante Links rund um die Mein Schiff Flotte

Hat Sie auch das Kreuzfahrtfieber gepackt und wollen Sie Arif und seine Kollegen auf der Mein Schiff Flotte kennenlernen? Hier können Sie sich über die Kreuzfahrten von TUI Cruises informieren und direkt Ihre Kreuzfahrt buchen: Seereisen mit TUI Cruises

Oder haben Sie bereits eine Reise gebucht? Dann empfiehlt es sich im Vorwege im Bereich Meine Reise Ihren Lieblingsausflug, den Platz im exklusiven Restaurant oder Ihre Libelingsanwendung im SPA zu reservieren (ab vier Monate vor Reisebeginn): Reservierung vornehmen

Haben Sie Lust, einen Reisebericht für den Mein Schiff Blog zu verfassen? Melden Sie sich bei uns: Gastautoren gesucht

Haben Sie Interesse, an Bord zu arbeiten oder kennen Sie jemanden,  für den es in Betracht kommt? Hier finden Sie alle Infos: Arbeiten an Bord der Mein Schiff Flotte

Wollen Sie sich direkt für die Kochausbildung bewerben? Hier finden Sie alle Infos: Koch-Azubi auf der Mein Schiff Flotte werden

Die neuesten Informationen über TUI Cruises und die Mein Schiff Flotte bekommen Sie über unsere Social Media-Kanäle:

Website: www.tuicruises.com
Reinschauen: www.tuicruises.com/blog
Fan werden: www.facebook.com/MeinSchiff
Folgen: www.twitter.com/tuicruises
Inspirieren lassen: www.instagram.com/meinschiffofficial

    2 Kommentare

    • westermayer wolfgang und helga sagt:

      hoffe sie können es besser als die köche bei der probereise vom mein schiff1neu denn da waren echt grausliche fehler passiert am 1.5.2018 gabs im Surf & Turf – Steakhouse echt tote jakobsmuscheln im mini format und ein ungenießbares surf and turf also meine gattin und ich wir waren total enttäuscht wenn so weiter geht wars das mit euch 3x gehts und dann pfui

      • Liebe Frau und Herr Westermayer,
        zunächst einmal bedauer ich, dass Sie nicht zufrieden waren. Ich hoffe, Sie haben den Kollegen an Bord direkt Feedback gegeben? Nur so können Sie unmittelbar auf Sie reagieren. Wie sie schreiben, haben Sie sich ja auf der Probereise des Schiffes befunden. Auf diesen Fahrten kommunizieren wir stets, dass sich Abläufe noch einspielen müssen. Umso wichtiger ist dann das direkte Feedback. Ich hoffe, dass Sie auf ihrer nächsten Reise rundum zufrieden sind.

        Gruß

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.