Mein Schiff Interview: General Managerin Susanne Hazenberg

Susanne Hazenberg, General Managerin auf der Mein Schiff Flotte

Seit 2016 ist Susanne Hazenberg General Managerin bei der Mein Schiff Flotte von TUI Cruises. Für gelernte Hotelfachfrau ist es die erste Anstellung an Bord eines Kreuzfahrtschiffes . Zuvor hat sie in namhaften Hotels an Land gearbeitet. Zu ihren Hobbies gehören Kochen, Tanzen, Fitness und der Besuch von klassischen Konzerten.

Wenn es an Bord mal stressig wird, hat sie einen guten Tipp, um sich zu entspannen: Sie spaziert drei- bis viemal „um“ das Schiff herum (das geht auf den Neubauten auf Deck 5) und atmet die gute Seeluft ein. Das tut gut und gibt sofort wieder Kraft und Energie. Allerdings ist eine Massage für sie auch eine sehr gute Alternative um sich zu entspannen.

Einer ihrer Berufswünsche war früher übrigens Kapitänin. Mit ihrem jetzigen Job ist sie dem auf jeden Fall sehr nahe gekommen.

Wir habe Susanne für den Mein Schiff Blog interviewt:

Was gehört alles in Deinen Arbeitsbereich?

In meinen Arbeitsbereich fällt alles, was nicht zur Marine bzw. Nautik gehört. Ich kümmere mich um die Qualitätsstandards in den Abteilungen Housekeeping, Rezeption, Küche, Restaurants und Bars, Spa, Entertainment, Shows, Landausflüge, Bordreiseleitung, Umsetzung des Marketings an Bord, Finanzen und die Personalabteilung. Dabei sorge ich für die Einhaltung von Umwelt- und Hygienerichtlinien.

Wie groß ist Dein Team?

Das variiert je nach Schiff: Auf den alten Schiffen der Flotte bin ich für rund 700 Crew-Mitglieder und den Neubauten für rund  900 Crew-Mitglieder zuständig.

Feiern in der Crew Bar der Mein Schiff

Internationale Crew an Bord der Mein Schiff Flotte

Wie startest Du in den Arbeitstag?

Ich muss mir immer bewusst sein: Sobald die Tür der eigenen Kabine hinter mir zufällt, stehe ich mitten im Schiffs-Leben.  Ich treffe sofort auf Gäste und Crew-Mitglieder. Ich grüße alle freundlich und gut gelaunt und beantworte ihre Fragen. Ein Morgen-Muffel darf man nicht sein, das ist an Bord ein No-Go. Mein Arbeitstag beginnt mit dem Rundgang auf dem Schiff. Ich überprüfe, ob alles in Ordnung ist, überwache und koordiniere alle Abläufe im Hotelbereich, indem ich z.B. schaue, ob alle Mitarbeiter am Platz sind, ob Aufgaben zu klären sind, aber auch, ob es ihnen gut geht. Um 09:00 Uhr tausche ich mich erst mit den Abteilungsleitern, dann mit dem Kapitän aus. Im Anschluss arbeite ich dann meine Aufgaben für den jeweiligen Tag ab.

Gibt es ein tägliches Ritual?

Ein tägliches Ritual kann es- abgesehen von Rundgängen und bestimmten Meetings – bei 3000 Menschen an Bord nicht geben. Ich muss mich täglich mit neuen Bedürfnissen  von Gästen und Crew-Mitgliedern auseinandersetzen, denen ich gerecht werden muss. Das gehört zu den spannenden Aufgaben  in meinem Beruf.

Wie wichtig ist diese Position an Bord?

Diese Position ist essentiell für den reibungslosen operativen Ablauf des Hotel- Schifflebens, die Koordination der verschiedenen Abteilungen. So muss ich zum Beispiel alle 14 Tage das Laden von rund 200 Tonnen Ware steuern, bei starkem Wind eine Alternative zur Poolparty organisieren  oder  Fahrplanänderungen die Koordination mit der Brücke übernehmen.

Bunt wie der Regenbogen: Das Pooldeck der Mein Schiff 2

Bunt wie der Regenbogen: Das Pooldeck der Mein Schiff 2

Was ist die größte Herausforderung?

Die größte Herausforderung ist sicherlich, die Crew auf exzellentes Job -Knowhow zu trainieren, und damit sicherzustellen, dass jeder Tag aufs Neue reibungslos läuft.

Welche besonderen Fähigkeiten sollte jemand mitbringen, der Deine Position ausfüllt ?

Als erstes muss man körperlich gesund und fit sein. Ich laufe im Durchschnitt um die 17.000 Schritte am Tag. Auf bis zu 9 Decks geht es natürlich auch reichlich Treppchen rauf und runter.

Hält fit: Treppensteigen an Bord der Mein Schiff Flotte

Hält fit: Treppensteigen an Bord der Mein Schiff Flotte

Außerdem sollten fundierte Hotelerfahrung aus der 4 oder 5 Sterne Hotellerie, Führungserfahrung verbunden mit Menschenkenntnis sowie Feinfühligkeit, Geduld, Herzblut und eine positive Einstellung zum Leben vorhanden sein. Dass man Menschen mag ist eins der Grundprinzipien.

Was machst Du in Deiner Freizeit?

Freizeit habe ich meist in den Nachmittagsstunden. Ich nutze sie für Ausflüge in die Städte, die nahe am Hafen liegen. Gern verbringe ich auch Stunden an einem schönen Strand oder halte ein Schläfchen. An Seetagen schreibe ich Tagebuch über meine Erlebnisse, dies ist allerdings nur für mich selbst und meinen Mann. Am Abend gehe ich oft noch eine Stunde zum Sport.

Traumhafte Strände bei einer Mein Schiff Kreuzfahrt genießen

Traumhafte Strände bei einer Mein Schiff Kreuzfahrt genießen

 Warum ist der Job an Bord eines Kreuzfahrtschiffes ein Traumjob für Dich?

Ich bin seit meinem 18. Lebensjahr in der gehobenen und Luxus-Groß- Hotellerie (400 -1100 Hotelzimmer) tätig. Seit 2000 war ich weltweit Geschäftsführerin bei verschieden Hotel- Ketten. An Bord eines Kreuzfahrtschiffes habe ich aber deutlich mehr Gästekontakt.  Und genau deswegen habe ich den Beruf gewählt, weil ich mich gern um Gäste kümmere. Außerdem ist der Beruf des Generalmanager sehr spannend. Wir arbeiten mit Crewmitgliedern aus rund 50 Nationalitäten zusammen, man muss auf viele verschiedene Mentalitäten eingehen.

Und dann habe ich die tollen Momente, wo ich auf dem Deck stehe, dem Sonnenuntergang zuschaue, die Wellen beobachte und meine Träume walten lassen kann. Für mich gäbe es keinen anderen Job mehr.

Sonnenuntergang auf der Mein Schiff 6

Sonnenuntergang auf der Mein Schiff Flotte

Interessante Links rund um die Mein Schiff Flotte

Hat Sie auch das Kreuzfahrtfieber gepackt, wollen Siedie Routenvielfalt der Mein Schiff Flotte kennenlernen und Crewmitglieder wie Susanne Hazenberg treffen? Hier können Sie sich über die Kreuzfahrten von TUI Cruises informieren und direkt Ihre Kreuzfahrt buchen: Seereisen mit TUI Cruises

Hat Ihnen das Mein Schiff Interview mit Susanne Hazenberg gefallen? Weitere Interviews mit Crew-Mitgliedern und Gastkünstlern finden Sie hier: Mein Schiff Interview

Oder haben Sie bereits eine Reise gebucht? Dann empfiehlt es sich im Vorwege im Bereich Meine Reise Ihren Lieblingsausflug zu reservieren (ab vier Monate vor Reisebeginn): Ausflüge reservieren

Haben Sie Lust, einen Reisebericht für den Mein Schiff Blog zu verfassen? Melden Sie sich bei uns: Gastautoren gesucht

Die neuesten Informationen über TUI Cruises und die Mein Schiff Flotte bekommen Sie über unsere Social Media-Kanäle:

Website: www.tuicruises.com
Reinschauen: www.tuicruises.com/blog
Fan werden: www.facebook.com/MeinSchiff
Folgen: www.twitter.com/tuicruises
Inspirieren lassen: www.instagram.com/meinschiffofficial

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.