Im Porträt: Mein Schiff Kapitän Omar Caruana

Mein Schiff Kapitän Omar Caruana
Mein Schiff Kapitän Omar Caruana

Omar Caruana ist seit dem 26. März Kapitän an Bord der Mein Schiff Flotte. Genügend Erfahrung bringt er dabei zweifellos mit: Seit 2009 war er bei TUI Cruises bereits als Navigationsoffizier, als Deck Offizier, als Sicherheitsoffizier und schließlich als Staff Kapitän zuständig. Sein Kapitänspatent erhielt er nach seiner Ausbildung in Glasgow und war bereits auf Kreuzfahrtschiffen unterwegs, bevor er bei TUI Cruises anfing.

Der Arbeitsplatz von Mein Schiff Kapitän Omar Caruana

Der Arbeitsplatz von Mein Schiff Kapitän Omar Caruana

Der großen Verantwortung, die er trägt, begegnet der erfahrene Seefahrer daher mit dem nötigen Know-how. Nach getaner Arbeit entspannt sich Omar Caruana gerne bei einem Buch oder wirft einen Blick in die Tageszeitung – je nachdem, ob der hektische Arbeitsalltag an Bord es gerade zulässt.

Welche Situation war in Ihrem Berufsleben bisher die schönste?
Einer der schönsten Momente in meinem bisherigen Berufsleben war, nach einer intensiven und gleichzeitig sehr spannenden Bauzeit in Turku, Finnland, mit der neu gebauten Mein Schiff 4 in See zu stechen.

Was ist Ihr Lieblingsplatz an Bord und warum?
Wenn die Arbeit es zulässt, besuche ich gerne das Atlantik Restaurant. Neben der vielfältigen Auswahl an Speisen und Getränken ist das Käsebuffet mein persönliches Highlight.

Was ist Ihr absoluter Wohlfühlmoment an Bord und warum ist das so?

Mein absoluter Wohlfühlmoment ist jedes Mal dann, wenn wir nach einer abgeschlossenen Reise positives Feedback von unseren Gästen erhalten. Es bereitet mir immer wieder Freude, von tollen Erlebnissen der Gäste bei uns an Bord zu lesen.

Was ist das Beste an Ihrem Beruf und warum?
Für mich gibt es nichts Besseres an einem Beruf, als wenn er gleichzeitig Leidenschaft und Hobby ist. So ist es in meinem Fall, denn mein Interesse galt schon seit Kindeszeiten der Seefahrt und Schiffen.

Die Mein Schiff 2

Die Mein Schiff 2

Was war die kurioseste Situation während Ihrer Zeit an Bord?
In meinen Anfangsjahren war ich auf weltweit operierenden Containerschiffen tätig. Einmal trafen wir dabei bei einer Fahrt durch den Pazifik auf einen Taifun. Da ich zu diesem Zeitpunkt noch wenig Erfahrung gesammelt hatte, dachte ich, dass solche Wetterkonditionen normal wären und absolvierte meine Schicht auf der Brücke, trotz heftigsten Schiffsbewegungen, so wie jede andere auch. Erst als am nächsten Tag der Captain seine Besatzung befragte, wie sie denn dieses außerordentliche Erlebnis empfunden hätten, wurde mir bewusst, dass es selbst für langjährige Seefahrer die erste Erfahrung dieser Art war.

Vervollständigen Sie bitte den folgenden Satz: Ein Captain muss…
… immer einen kühlen Kopf bewahren, stets ein offenes Ohr für die Crew haben und dabei zu jeder Zeit die Gesamtsituation an Bord im Blick haben.

Lust bekommen, die Mein Schiff Flotte und deren Kapitäne kennen zu lernen? Hier können Sie sich über die Kreuzfahrten von TUI Cruises informieren: Seereisen mit TUI Cruises

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.