Ein Tag in Amsterdam – Mit Mein Schiff zu Besuch in der niederländischen Hauptstadt

Museumplein in Amsterdam
Museumplein in Amsterdam

„Wenn der Frühling kommt,
dann schick ich dir Tulpen aus Amsterdam.
Wenn der Frühling kommt,
dann pflück ich dir Tulpen aus Amsterdam.
Wenn ich wiederkomm,
dann bring ich dir Tulpen aus Amsterdam,
tausend rote, tausend gelbe,
alle wünschen dir dasselbe.
Was mein Mund nicht sagen kann,
sagen Tulpen aus Amsterdam.“

Tulpen aus Amsterdam

Tulpen aus Amsterdam

Viele kenne sie sicherlich: die berühmte Melodie und den so charmanten holländischen Akzent von Mielke Telkamp.

Und auch für die Mein Schiff Flotte heißt es ab Frühling: auf nach Amsterdam!

Wenn sich die Schiffe auf in Richtung Nordeuropa machen, im Sommer eine Westeuropa-Reise ansteuern oder im Herbst wieder gen Süden schippern, dann liegt die schöne Stadt Amsterdam meist auf dem Weg und bezaubert zu jeder Jahreszeit mit ihrer urigen, beschaulichen, multikulturellen aber auch verruchten Atmosphäre. Denn, auch wenn wir von der niederländischen Hauptstadt mit den meisten Einwohnern des Landes sprechen, richtiges Großstadtfeeling will hier nicht aufkommen. Die Entfernungen sind kurz und das beste Fortbewegungsmittel sind immer noch die eigenen zwei Beine. Dazu einen Reiseführer unter dem Arm und schon kann’s losgehen!

Herengracht Kanal in Amsterdam

Herengracht Kanal in Amsterdam

Während sich die Stadt tagsüber am besten bei einer gemütlichen Grachtenfahrt erkunden lässt, ist ein Spaziergang am Abend durch das Rotlichtviertel ein Muss. Coffeeshops, die man schon von weitem riecht, prägen das Stadtbild ebenso wie zahlreiche Erotikgeschäfte und leicht bekleidete Damen in Schaufenstern. Für uns vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, für die Niederländer aber ein fester Bestandteil ihrer Stadt.

Abendlicher Spaziergang in Amsterdam

Abendlicher Spaziergang in Amsterdam

Während die exklusiv für Mein Schiff Gäste reservierten Grachtenboote ihre Rundfahrt direkt am Hafen starten, ist der Dam, ein großer Platz im Herzen der Stadt, ein guter Ausgangspunkt für Erkundungen zu Fuß. Rund um den Platz befinden sich neben zahlreichen Geschäften, die zum Bummeln einladen, auch der Königliche Palast, die Nieuwe Kerk (Neue Kirche) und das Nationaldenkmal.

Nationaldenkmal auf dem Dam

Nationaldenkmal auf dem Dam

Hätten Sie es gewusst? In Amsterdam gibt es mehr Fahrräder als Einwohner. Was wäre da also naheliegender als auf’s Rad zu steigen?  Unsere Mein Schiff Bikeguides kennen die Stadt wie ihre Westentasche und nehmen Sie mit auf eine abwechslungsreiche Stadtrundfahrt, wenn Sie gerne aktiv werden wollen.

Mein Schiff Bikeausflug in der niederländischen Hauptstadt

Mein Schiff Bikeausflug in der niederländischen Hauptstadt

Oder wollen Sie sich doch lieber mit dem Tuk-Tuk durch die Straßen schlängeln? Ja, Sie haben richtig gelesen. Die wendigen asiatischen Fahrzeuge haben ihren Weg nach Europa gefunden und sind ein bequemes Verkehrsmittel, um Ecken zu entdecken, die Sie so weder zu Fuß noch per Bus gefunden hätten. Da ist jede Menge Spaß vorprogrammiert.

Mein Schiff Ausflug: Stadtrundfahrt im Tuk-Tuk in Amsterdam

Mein Schiff Ausflug: Stadtrundfahrt im Tuk-Tuk in Amsterdam

Sie kennen die Innenstadt von Amsterdam schon von einem früheren Besuch? Dann sollten Sie sich als nächstes eines der zahlreichen Museen vornehmen. Anne Frank oder doch lieber Van Gogh? Die Entscheidung kann ich Ihnen zwar nicht abnehmen, aber ich kann Ihnen zumindest sagen, dass sie alle sehr sehenswert sind.

Ein kulturelles Muss: Van Gogh-Museum

Ein kulturelles Muss: Van Gogh-Museum

Eine quirlige Stadt ist nicht das, was Sie sich für Ihren erholsamen Urlaubstag vorgestellt haben? Dann besuchen Sie doch die schönen Hafenstädte Marken und Volendam. Beide liegen nur rund 30 Fahrtminuten von Amsterdam entfernt. Die ländliche Idylle ist auf einer Reise rund um Westeuropa mit vielen Metropolen und kulturellen Highlights eine wirklich willkommene Abwechslung und weckt bei mir immer wieder die Lust auf einen längeren Urlaub in Holland.

Wissen Sie wo der Edamer Käse seinen Ursprung hat? In Edam. Auch das liegt direkt um die Ecke. Wenn Sie noch auf der Suche nach einem Souvenir sind, dann finden Sie hier sicher ein gutes Stück Käse für die Daheimgebliebenen (oder den eigenen Kühlschrank :-)).

Typisch Niederländisch: Fahrrad in Edam

Typisch Niederländisch: Fahrrad in Edam

Ich selbst war letztes Jahr zum ersten Mal in Amsterdam und schon da wusste ich,  dass es nicht der letzte Besuch war. Ein Glück also, dass ich im August mit Mein Schiff 4 wieder vor Ort sein darf und erneut auf Erkundungstour gehen kann.  Und wie Sie sehen gibt es dafür vom Fahrrad bis hin zu Tuk-Tuks jede Menge verschiedene Möglichkeiten – daher sollten auch Sie einer der schönsten europäischen Städte ganz bald einen Besuch abstatten!

Lust bekommen, die Mein Schiff Flotte kennen zu lernen? Hier können Sie sich über die Kreuzfahrten von TUI Cruises informieren: Seereisen mit TUI Cruises

Sie haben schon gebucht und wollen jetzt direkt ihren Landausflug reservieren? Kein Problem! In unserem Online-Portal können Sie u.a. Ausflüge, Wellnessanwendungen oder auch Tische in den exklusiven Restaurants reservieren: Meine Reise

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.