Neuerungen auf der Mein Schiff Flotte

Die neue Meerleben Bar auf Deck 4 der mein Schiff 3
Die neue Meerleben Bar auf Deck 4 der mein Schiff 3

Die Kreuzfahrt-Sommersaison ist noch ganz frisch. Und auch die Mein Schiff Flotte geht mit einigen frischen Ideen und Neuerungen auf große Fahrt. Und da bei TUI Cruises die Meinung der Gäste für die Weiterentwicklung des Angebots sehr wichtig ist, wurde beim Feedback der Gäste ganz genau zugehört. Daraus sind unter anderem diese drei Neuerungen entstanden:

Die neue Meerleben Bar auf der Mein Schiff 3

Viele Gäste haben sich für die Mein Schiff 3 von TUI Cruises noch mehr Möglichkeiten zum Verweilen vor /nach dem Besuch von Theater oder Klanghaus gewünscht. Nach der Frischekur der Mein Schiff 3 ist deswegen an Bord die neue Meerleben Bar – Entdecken & Erleben eingezogen. Ähnlich wie auf dem Schwesterschiff Mein Schiff 4 gibt es nun auf Deck 4 eine weitere Premium Alles Inklusive-Bar – dort wo zuvor das Meerleben Museum seinen Platz hatte. Ein bisschen maritimes Museum bleibt aber natürlich. Verschiedene Exponate wurden in die neue Bar integriert. So  können die Gäste weiterhin an der virtuellen Brücke dem Kapitän über die Schulter schauen sowie in durch viele interessante Ausstellungsstücke „Meer erleben“ und „Meer entdecken“. Insgesamt wurde ist der Bereich durch die Integration von Fenstern heller und luftiger geworden. In der neuen Meerleben Bar erwarten die Gäste rund 150 Sitzplätze und ein umfangreiches Getränkeangebot von Kaffee- und Teespezialitäten bis zu klassischen Cocktails und Weinen.

Die neue Meerleben Bar auf Deck 4 der mein Schiff 3

Die neue Meerleben Bar auf Deck 4 der mein Schiff 3

24 Stunden Room Service aus der Diamant Bar

Die Sonne versinkt wie ein Feuerball hinterm Horizont, das Meer ist leuchtend rot gefärbt. Der perfekte Moment, den man am liebsten zu zweit auf dem eigenen Balkon an Bord der Mein Schiff Flotte erleben möchte. Dazu ein Gläschen Champagner, einen Cocktail oder einen edlen Wein und ein leckeres Häppchen. Oder stellen Sie sich vor, sie überkommt nach durchfeierter Nacht in der Abtanz Bar noch der Heißhunger auf ein deftiges Schmankerl und das kühle „Gute-Nacht-Bier“. Künftig kann man in solchen Situationen einfach den Zimmerservice rufen. Diamant Service heißt dieser aufpreispflichtige Service an Bord, mit dem sich die Gäste der Wohlfühlflotte rund um die Uhr exklusive Getränke und kleine Snacks auf ihre Kabine bestellen können. Die Leckereien werden ohne ein zusätzliches Serviceentgelt auf die Kabine gebracht.

Diamant Bar an Bord der Mein Schiff 4

Diamant Bar an Bord der Mein Schiff 4

Abendessen in der X-Lounge

Die X-Lounge ist der exklusive Bereich für Gäste der Junior Suiten und Suiten an Bord der Mein Schiff Flotte. Dort steht eine große Auswahl an erlesenen Getränken und Snacks Loungeverwöhnt den Gaumen vom Frühstück bis zum abendlichen Aperitif. Auf der Mein Schiff 3 und Mein Schiff 4 ist die X-Lounge seit Februar zusätzlich für das Abendessen geöffnet. Ab 18:30 Uhr werden Suiten-Gästen ausgewählte Speisen aus den drei Atlantik-Restaurants angeboten. Die Getränke sind für den Abendservice aufpreispflichtig. Für Mein Schiff 1 und Mein Schiff 2 wird derzeit geprüft, ob das Abendessen in der X-Lounge auch umsetzbar ist.

Die X-Lounge auf der Mein Schiff 3

Die X-Lounge auf der Mein Schiff 3

Lust auf eine Kreuzfahrt bekommen? Hier können Sie sich über die Kreuzfahrten von TUI Cruises informieren: Seereisen mit TUI Cruises

 

7 Kommentare

  • BolleKöln sagt:

    Die längere Öffnungszeit der X-Lounge am Abend kommt den Wünschen Ihrer Suiten-Gäste sicher entgegen. Seltsam ist aber, dass in der X-Lounge für Suitengäste (Edle Getränke tagsüber incl.) am Abend auch die “normalen” Getränke kostenpflichtig sein sollen – auf einem ansonsten “All-Inclusiv-Schiff”.
    Muss man das verstehen bzw, wie darf man das verstehen ???

    Absender : Ein Gast, der bereits 2 Mal in der Himmel & Meer Suite 14003 gewohnt hat und genau diese Kabinennummer im Jahre 2017 für 2 weitere Reisen gebucht hat.

  • Klaus Weimer sagt:

    Hallo! Ich kann mich der Meinung von BolleKöln nur anschließen. Mich würde der Grund für die kaufpreispflichtigen Getränke ebenfalls interessieren. Wir sind nämlich schon im Juli auf der MS4 und würden den Service das eine oder andere Mal in Anspruch nehmen wollen.

    • BolleKöln sagt:

      Hallo Klaus,
      hat man Ihnen schon eine verständliche Begründung für diese Entscheidung mitgeteilt ?

      Darf ich unabhängig davon um eine kurze Info nach Ihrer Reise im Juli bitten, wie das ganze in der X-Lounge abgelaufen ist ? Wir haben die Ruhe und das umfangreiche Angebot in dieser Lounge während unserer beiden Reisen im September 2014 und im September 2015 als sehr angenehm empfunden, es wäre schade, wenn TUI-Cruises hier etwas von diesem Service zurückfahren würde.
      Eine schöne Reise wünscht
      BolleKöln

      • Klaus Weimer sagt:

        Hallo!

        Eine Antwort aus HH habe ich nicht erhalten. Habe aber eben gerade Ihren Post von gestern gelesen. Die Maßnahme erscheint sinnvoll aber eben nicht für die X-Lounge. Wir werden mal schauen, wie das Angebot angenommen wird und kurzfristig entscheiden, ob wir das Abendessen auch mal in der X-Lounge einnehmen werden.

        Wir durften jetzt schon insgesamt 9x die Vorzüge der X-Lounge genießen. Wir hatten aber immer schon vorgeschlagen, die Öffnungszeiten zumindest bis 20:30 Uhr oder 21:00 Uhr auszudehnen, damit man vor dem Abendessen einfach nochmals ein Gläschen Champagner in ruhiger Atmosphäre genießen kann. Ein Abendessen in der X-Lounge haben wir bis dato nie vermisst,

        Ich hoffe, dass der Service ingesamt in der X-Lounge nicht darunter leidet. Ich hoffe nur nicht, dass dann Gäste, die kurz vor 19:00 Uhr eintreffen, ihre Getränke auf Vorrat bestellen, damit sie ab 19:00 Uhr weiterhin kostenlos ihr Getränk genießen können.

        Schon mer mal. Ich werde auf jeden Fall nach Rückkehr (23.07.) berichten.

        Viele Grüße, Klaus

        • BolleKöln sagt:

          Wäre doch ein guter Kompromiss : Verlängerung der Öffnungszeiten der X-Lounge am Abend bei gleichem Angebot wie bisher – wir kämen damit sehr gut zurecht !

          Nochmals eine schöne Reise !

  • BolleKöln sagt:

    Auszug aus der offiziellen Antwort aus Hamburg :

    “Herzlichen Dank für Ihre E-Mail.
    Wir freuen uns sehr, dass Ihnen die längeren Öffnungszeiten der X-Lounge zusagen.
    Das Abendessen in der X-Lounge bietet unseren Gästen die Speisen der drei Atlantik-Restaurants in einem exklusiven Rahmen an. Sie können in aller Ruhe und ohne eine große Anzahl von Gästen das Menü einnehmen.
    Da es sich hierbei um einen exklusiven Rahmen handeln soll und die Nachfrage
    während der Testphase sehr hoch war, haben wir uns dazu entschlossen die Getränke exklusiv anzubieten um die Nachfrage entsprechend zu regulieren. So kann sichergestellt werden, dass das Abendessen in einem ruhigen Rahmen stattfinden kann und der schnelle Service für Sie weiterhin gewährleistet ist.

    Wir können in diesem Zuge leider auch keine inklusive Getränke am Abend anbieten, selbst wenn Sie keine Mahlzeit einnehmen möchten. Während der eigentlichen täglichen Öffnungszeit können Sie selbstverständlich weiterhin wie gewohnt alle Getränke kostenfrei zu sich nehmen.

    Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.”

    So viel zur Antwort aus Hamburg.

    Was schliesse ich daraus : Das Angebot wird wohl so gut angenommen, dass man über den Preis die Gästezahl reduzieren muss. Das würde im Normalfall ja Sinn machen, nicht aber in der X-Lounge, die ein exclusives Zusatz-Angebot für die Gäste der Suiten sein soll.

    Nochmals der Widersinn : Während ab 18:30 Uhr die Getränke in der X-Lounge kostenpflichtig sind, gilt auf dem Rest des Schiffes auch zu dieser Zeit das sogenannte “Wohlfühl-Konzept”.

    Bitte liebe Herrschaften in Hamburg : Denkt nochmals darüber nach, ob diese Regelung wirklich Sinn macht – und erst Recht, ob sie ihren Zweck verfolgt !

  • Hallo,

    entschuldigen Sie bitte, dass wir bisher keine Antwort gesendet haben. Leider können wir auch nur die gleiche Antwort geben, wie unsere Kollegen, die BolleKöln bereits gepostet hat. Wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.