Mein Journal: Mein Schiff Kapitän Jens Troier im Video-Porträt

Im April 2016 hat Jens Troier den bisherigen Höhepunkt seiner Karriere erreicht – er wurde zum Kapitän auf der Mein Schiff Flotte befördert. Für die Gäste der Wohlfühlflotte ist er ein bekanntes Gesicht: Seit 2010 ist er für TUI Cruises auf den Weltmeeren unterwegs  – zuerst als Chief Officer Safety, dann als Staff Kapitän und jetzt schließlich als „erster Mann“ auf der Mein Schiff 4.

Mein Schiff 4 vor Madeira

Mein Schiff 4 vor Madeira

Kennengelernt hat der die Ozeane übrigens am Anfang seiner Seefahrerlaufbahn von „unten“ und zwar als Funker auf dem Unterseeboot U29 der deutschen Marine. Seit 2008 schlägt sein Herz ganz für die Passagierschifffahrt. Wir freuen uns auf viele weitere Reisen mit Jens Troier!

In der aktuellen Folge unseres Videoformats „Mein Journal“ zeigt er uns seine persönliche Seite und erzählt, warum er am liebsten vor der „eigenen Haustür“ mit dem Schiff unterwegs ist.

Sie haben Lust bekommen, Jens Troier oder seine Mein Schiff Kapitänskollegen auf einer Kreuzfahrt kennenzulernen? Hier können Sie sich über die Kreuzfahrten von TUI Cruises informieren: Seereisen mit TUI Cruises

Informationen über alle TUI Cruises Kapitäne gibt es unter: www.tuicruises.com/Kapitaene

1 Kommentar

  • Daniela Antela Martinez sagt:

    Sehr geehrter Kapitän Troier,
    von der zuständigen TUI-Mitarbeiterin wurde ich in einem Telefonat heute früh darauf hingewiesen, daß für mein Anliegen die Crew bzw. der Kapitän zuständig ist. Deshalb wende ich mich hier an Sie. Im Moment hat ihr Schiff die Färöer-Inseln angelandet. In ihrem Anlandungshafen Tórshavn, gab es im Juni und Juli diesen Jahres Grindwalschlachtungen bei denen 180 dieser Grindwale grausam den Tod fanden. Wie vermeiden Sie vor Ort, daß Ihre Reisenden Augenzeugen einer solchen erneuten Grindwaljagd werden? Gerade für Kinder wäre der Anblick der sich im Todeskampf windenden Wale und dem blutgetränkten Meer sicher traumatisierend. Mit der Bitte um Stellungnahme!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.