Routinecheck: Frischekur und eine neue Bar auf Mein Schiff 3

Die Mein Schiff 3 in der Navantia-Werft in Cádiz
Die Mein Schiff 3 in der Navantia-Werft in Cádiz

Heute startet der Rockliner 4 mit Udo Lindenberg. Dabei erstrahlt die Mein Schiff 3 an vielen Ecken in neuem Glanz. Denn bis gestern wurde noch fleißig geschraubt, gehämmert, poliert und verlegt. Vom 16. bis 28. April ging es nämlich für das dritte Wohlfühlschiff von TUI Cruises für eine kurze Frischekur in die Werft Navantia nach Cádiz in Südspanien. Bei ihrem ersten turnusgemäßen Aufenthalt seit ihrer Taufe durch Helene Fischer am 12. Juni 2014  wurde das Schiff in der Werft  einigen Wartungsarbeiten unterzogen.

Mein Schiff 3 nach  Routinecheck in der Werft fit für die Sommersaison

Insgesamt kümmerten sich etwa 400 Werftarbeiter, Techniker und Ingenieure sowie die rund 1.000 Crewmitglieder der Mein Schiff 3 um das Wohlfühlschiff. Neben routinemäßigen Wartungen der Maschinen und Technik wurden zahlreiche Teppiche in den Innenbereichen sowie Bodenbeläge auf den Außendecks erneuert.

Trockengelegt: Die Mein Schiff 3 in der Werft

Trockengelegt: Die Mein Schiff 3 in der Werft

Werftarbeiter beim Trockendock der Mein Schiff 3 in Cadiz

Werftarbeiter beim Trockendock der Mein Schiff 3 in Cadiz

Auch an die Umwelt wurde gedacht: So wurde der Unterwasser-Silikonanstrich am Schiffsrumpf ausgebessert. Dieser verringert den Reibungs- beziehungsweise Strömungswiderstand während der Fahrt und spart so Treibstoff ein.

Neu an Bord der Mein Schiff 3: Die Meerleben Bar

Die größte für die Gäste sichtbare Veränderung ist auf auf Deck 4 im Bereich Meerleben – Entdecken & Erleben zu finden. Hier wurde eine zusätzliche Premium Alles Inklusive-ähnlich wie die Waterkant Bar auf der Mein Schiff 4. Es wurde ein Tresen eingebaut, Sitzgelegenheiten installiert und der ganze Bereich durch Fenster heller und luftiger gestaltet.

Noch mehr Platz zum Verweilen: Die Meerleben Bar auf der Mein Schiff 3

Noch mehr Platz zum Verweilen: Die Meerleben Bar auf der Mein Schiff 3

Die neue Meerleben Bar bietet rund 150 Sitzplätze und ein umfangreiches Getränkeangebot. „Mit dem Meerleben haben wir auf der Mein Schiff 3 das erste maritime Museum auf einem Kreuzfahrtschiff geschaffen und viel positive Rückmeldung erhalten. Mit der Integration der Meerleben Bar reagieren wir nun auf den Wunsch unserer Gäste nach noch mehr Raum zum Verweilen vor oder nach dem Besuch von Theater oder Klanghaus“, so Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises.

Die neue Meerleben Bar auf Deck 4 der Mein Schiff 3

Die neue Meerleben Bar auf Deck 4 der Mein Schiff 3

Ein bisschen Museum bleibt dennoch: Die Gäste können weiterhin, diesmal aber mit einem Drink in der Hand, an der virtuellen Brücke dem Kapitän über die Schulter schauen und über die Schauvitrinen „Meer erleben“ und „Meer entdecken“.

Haben Sie Lust bekommen, die Mein Schiff Flotte einmal selbst auf einer Kreuzfahrt kennenzulernen? Hier finden Sie alle Schiffsreisen mit TUI Cruises: Seereisen der Mein Schiff Flotte  

1 Kommentar

  • Henry sagt:

    Sehr guter Entscheid, der Einbau der „Meerleben Bar“. Der Bereich Meerleben als Muesum war bisher leider ein sehr ungenützter Raum, da ein einmaliger Rundgang durch das Muesum bei einer 14-tägigen Kreuzfahrt normalerweise reicht. Hoffentlich wurden auch einige Teppiche mit neuem Muster verlegt 🙂
    Nun noch bitte die Homepage mit neuen Fotos der Mein Schiff 3 aktualisieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.