Mein Schiff, ein Hotdog und die kleine Meerjungfrau

Die Kleine Meerjungfrau in Kopenhagen
Die Kleine Meerjungfrau in Kopenhagen

Weit draußen im Meere ist das Wasser so blau wie die Blütenblätter der schönsten Kornblume, und so klar wie das reinste Glas…

Das Märchen „Den lille Havfrue“ von Hans Christian Andersens ist weltberühmt. Und die Figur der kleinen Meerjungfrau dazu steht bzw. sitzt auf einem Felsen in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Von Bord aus ist die Bronzeprinzessin gar nicht so leicht zu erkennen. Kein Wunder, sie ist ja auch gerade 125 cm groß.

Kaum haben wir angelegt, verlasse ich deswegen zum Landausflug meine geliebte Mein Schiff 4.  Immer der Nase nach geht es in die gut gelaunte, bunte Fahrradstadt. Laut einer Studie gehören die Dänen zu den glücklichsten Menschen der Welt.  Da kann sich ein Besuch ja nur lohnen.

Die Mein Schiff 4

Die Mein Schiff 4

Ich spaziere einfach drauf los und halte die Augen offen.  Bei der kleinen Meerjungfrau bin ich schnell, sie ist nur 500 Meter entfernt, links um die Ecke vom Schiff. Anschließend gönne ich mir in einem der vielen kleinen Straßencafès eine heiße Schokolade, auf der Papirrön (Papierinsel) esse ich einen landestypischen Hot Dog mit roter Wurst. Anschließend stöbere ich durch die unzähligen Galerien und kaufe mir eine hübsche Postkarte mit einer gemalten Meerjungfrau. Es ist ein herrlicher Tag. Zurück an Bord stehe ich beim Auslaufen oben auf Deck 14 und bin happy. Es stimmt: Diese Stadt kann glücklich machen und zaubert ein Lächeln ins Gesicht.

Probieren Sie es doch einmal aus, wenn Sie mit der Mein Schiff Flotte in Kopenhagen anlegen.

    1 Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.