TV-Tipp (20.6.2015): N24 Reportage über die Full Metal Cruise II

Full Metal Cruise II von TUI Cruises
Bis in die Nacht wurde bei der Full Metal Cruise II gefeiert.

Ein Schiff, drei Häfen, fünf Tage, 2.000 Metal-Fans aus zehn verschiedenen Nationen und über 130 Künstler aus der ganzen Welt – auch die zweite Auflage der Full Metal Cruise, Europas größtem Heavy Metal Festival auf See, war ein großer Erfolg. Insgesamt heizten 20 Bands, die fast 3.000 Minuten Live-Musik spielten, den Metalheads ordentlich ein. Dabei wurden ca. 28.000 Liter Bier getrunken, mehr als 15.000 Dosen Softdrinks geöffnet, rund 6.000 Liter Wasser verbraucht und etwa 1.900 Liter Sekt & Wein konsumiert. Für die technische Umsetzung mussten 80 Tonnen zusätzliches Equipment für die drei Konzertbühnen an Bord geschafft und auf den 12 Passagierdecks des Kreuzfahrtschiffes installiert werden. 40 Kilometer Kabel wurden verlegt und eine  50.000 Watt starke Soundanlage auf dem Pooldeck aufgebaut. Mehr als 100 Menschen waren für den Aufbau nötig.

Full Metal Cruise II von TUI Cruises

Full Metal Cruise II: Einlaufen der Mein Schiff 1 in Hamburg

Auf drei Bühnen an Bord spielten hochkarätige Bands aus den Genres Heavy Metal und Rock. Mit dabei waren unter anderem Hammerfall, Subway to Sally, Saltatio Mortis und die Metal-Queen Doro. Auch das Rahmenprogramm konnte sich sehen lassen: Metal-Wellness wie Anwendungen mit Wacken-Schlamm, Comedy mit Bembers, Metal-Karaoke im Casino, Meet and Greets mit den Künstlern und noch vieles mehr sorgen zusätzlich für die richtige Metal-Wohlfühlstimmung an Bord. Für besonders hartgesottene Fans war Tätowiererin Catharina, aus der ältesten Tätowierstube Deutschlands in Hamburg, an Bord und stach das Logo der Full Metal Cruise oder des Wacken Open Air auf die Haut der mutigen Metalheads. Zentraler Treffpunkt war dabei das Pooldeck. Dort fanden die Konzerte statt und die Pools waren der perfekte Ort für eine Abkühlung.

Full Metal Cruise II von TUI Cruises

Metal Ahoi! Ausgelassene Stimmung auf dem Pooldeck

Für alle, die nicht mit ins Metalmeer stechen konnten und natürlich auch für die, die dabei waren, lohnt es sich, am 20. Juni um 11:10 Uhr N24 einzuschalten. Ein Fernsehteam des Senders hat die Metalheads während der Reise hautnah begleitet.  Die Reportage “Full Metal Cruise – Wenn das Mittelmeer zum Metalmeer wird” läuft in deutscher Erstausstrahlung. Übrigens: In diesem Jahr geht es noch einmal auf Metal-Kreuzfahrt. Die Full Metal Cruise III meldete nach weniger als einer Stunde ausverkauft! Vom 27.-31.08.2015 werden Bands wie Arch Enemy, Betontod, Die Apokalyptischen Reiter, Knorkator, Stratovarius, Mambo Kurt, Uli Jon Roth, Emil Bulls, Lord of the Lost und Feuerschwanz für Stimmung sorgen. Metal Ahoi!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.