Bordleben in außergewöhnlichen Zeiten – Die Crew zwischen Poolreparatur und Sea Mile Challenge

Auch für uns eine ungewohnte Situation, die hoffentlich nicht allzu lange anhält: Die Mein Schiff Flotte ist aktuell ohne Gäste unterwegs. Auf unseren Social Media Kanälen nehmen wir Sie virtuell mit an Bord.

Die Crews der Mein Schiff Flotte haben uns in den vergangenen Wochen auf Social Media verschiedenste Einblicke in den neuen – und immer noch ungewohnten – Alltag an Bord gewährt. Wir zeigen Ihnen heute wie sportlich die Crew der Mein Schiff 1 unterwegs ist und wie der Frühjahrsputz an Bord der Mein Schiff 2 aussieht.

Wenn Sie mehr Einblicke in das Leben an Bord erhalten möchten, folgen Sie uns auf Facebook und Instagram.

Mein Schiff 1
Ist für Sie in Zeiten der Kontaktsperre das Laufen auch zu einem wichtigen Teil Ihres Lebens geworden? An Bord der Mein Schiff 1 rief Kapitän Todd Burgman für die Crew die Sea Mile Challenge aus. 2.642 nautische Meilen oder 10.856 Runden auf dem Jogging-Track sollen die Besatzungsmitglieder laufen. Das entspricht exakt der Entfernung von Barbados nach Teneriffa, der Route der Mein Schiff 1. Parallel zum Schiff läuft nun die Crew gemeinsam die gesamte Strecke bis nach Teneriffa, aber sehen Sie selbst:

Mein Schiff 2
Haben Sie die vergangenen Wochen auch schon genutzt, um Ihr Zuhause auf Vordermann zu bringen? Die Crew auf der Mein Schiff 2 nutzt die Zeit ohne Gäste sinnvoll: Mit einem ausführlichen Frühjahrsputz.

Auf unseren Social Media Kanälen nehmen wir Sie virtuell und auch mal live mit an Bord, folgen Sie uns auf Facebook und Instagram, um nichts zu verpassen.

2 Kommentare

  • Ude Andreas und Dagmar sagt:

    Hallo.Liebe Grüße aus Hannover. Wir denken gerne an die Reisen auf der Mein Schiff 3.zurück. Wir haben uns immer sehr wohl gefühlt. Das lag nicht nur an den tollen Reisezielen, sondern an der tollen Crew. Immer gut gelaunt und sehr aufmerksam. Wir denken gerne daran zurück. Wir wünschen der Mein Schiff 3 Crew alles Gute in dieser schweren Zeit. Mit dem Herzen sind wir bei Euch und hoffen das ihr bald nach Hause könnt. Bleibt und werdet Gesund. Auf ein Wiedersehen. Andreas und Dagmar

  • Detlef Falkiewicz sagt:

    Sobald es wieder losgeht sind wir
    Dabei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.