Mein Schiff 4 ab sofort mit Landstromanschluss

Die Mein Schiff 4 hat als erstes Schiff der Flotte ab sofort einen Landstrom-Anschluss. Somit stellt TUI Cruises in Häfen, in denen eine landseitige Landstromvorrichtung vorhanden ist, einen emissionsfreien Schiffsbetrieb sicher.

Zehn Tage lang lag die Mein Schiff 4 zur Klassenerneuerung im Trockendock in Marseille. Neben zahlreichen Umbauarbeiten in den öffentlichen Bereichen wurden dabei auch entscheidende Teile der Landstromanlage eingebaut. Mit einer einfachen Steckdose ist es jedoch nicht getan: Schließlich braucht die Mein Schiff 4 auch im Hafen Strom für rund 2.500 Gäste und 1.000 Crewmitglieder. Das etwa 6 Zentimeter dicke Hochspannungskabel kommt vom Hafen und überträgt Strom mit einer Spannung von 11.000 Volt. Aus Sicherheitsgründen benötigt die Anlage deshalb einen eigenen Raum, der in Marseille eingebaut wurde. Außerdem wurde eine zusätzliche Tür in die Außenhaut des Schiffes installiert, durch die im Hafen das Landstromkabel in das Schiff geführt wird. Die erforderliche Schaltanlage wird jetzt im laufenden Betrieb eingebaut. 

Arbeiter schweißen eine Tür in die Außenhaut des Schiffes.

Mit dem Landstromanschluss untermauert TUI Cruises erneut seinen Anspruch, einen emissionsarmen Schiffsbetrieb weiter zu fördern und damit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.