Mein Schiff Urlaubsheld im Oktober 2019: Stefan Heinrich

Urlaubsheld Stefan Heinrich

Stefan Heinrich, Sport- und Gesundheit-Trainer auf der Mein Schiff 1 hat bereits vielen Gästen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Dies zeigen unter anderem die 37 Urlaubshelden-Karten, die er für seine besondere Leistung erhalten hat.

Mein Schiff Urlaubsheld Stefan Heinrich an Bord der Mein Schiff 1

Stefan macht nicht nur als Trainer einen fantastischen Job mit sehr viel Hingabe, sondern vor allem seine Saunaaufgüsse begeistern immer wieder die Gäste. Er ist ein Saunameister. Und macht jeden einzelnen Aufguss mit seiner Leidenschaft zu einem einzigartigen Erlebnis für die Gäste. Obwohl ihm dazu nur begrenzt Zeit zur Verfügung steht, gibt er den Gästen das Gefühl, unbegrenzt Zeit zu haben. Er erklärt den Aufguss wie ein Ritual – vom Lüften bis zum Abschlag. Wenn es seine Zeit zulässt, überlegt er sich sogar noch Zusätze, die er den Gästen anbieten kann – von Eiskugeln über Musik bis Klangschalen ist alles dabei. An unserer SPA-Rezeption wird sehr häufig gefragt, wann Stefan wieder den Saunaaufguss übernimmt. Einige Gäste berichteten sogar, dass sie ihren Nachmittag am Seetag nach seinen Aufgüssen ausrichten. Stefan leistet mit viel Leidenschaft außerordentliche Leistung. Unser Urlaubsheld des Monats Oktober macht die Sauna-Erfahrung an Bord zu etwas Besonderem, wenn nicht Unvergesslichem für unsere Gäste.

Stefan Heinrich beim Captains Meeting im Theater

Mehr zu seiner eigenen Person hat uns Stefan in einem Interview verraten:

Was bedeutet es für Dich auf der Mein Schiff zu arbeiten?
Nach meinem nun achten Vertrag ist die Mein Schiff für mich mittlerweile wie ein zweites Zuhause geworden.

Was ist Dein Lieblingsplatz an Bord?
Die Sauna.

Was ist Dein Wohlfühlmoment an Bord?
Jedes Mal, wenn ich die Möglichkeit habe, im Restaurant Surf & Turf essen zu gehen. Ich liebe das Surf & Turf einfach! Für mich bedeutet gutes Essen und dieses auch genießen zu können, einfach Lebensqualität.

Was ist das Schönste an Deinem Beruf?
Das ist die Vielfalt der Arbeit im Bereich Sport und Gesundheit sowie die Möglichkeit, mich immer wieder neu herauszufordern und weiterzuentwickeln.

Was war Dein schönstes Erlebnis mit Gästen und/oder Kollegen an Bord?
Da gibt es nach acht Verträgen so viele Geschichten, so dass ich eigentlich schon ein Buch schreiben könnte. Allerdings gab es ein Erlebnis mit einem Gast, das mir besonders in Erinnerung geblieben ist: In einem Vertrag war ein querschnittsgelähmter Mann als Gast an Bord. Wir kamen ins Gespräch und ich konnte ihn für ein Personal Training begeistern. Für diesen Gast bekam ich von meiner damaligen SPA und Sport Managerin und dem Kapitän die Sondergenehmigung, ein speziell auf seine Bedürfnisse zugeschnittenes Personal Training im Pool zu geben. Das hat den Herrn damals so bewegt und begeistert, dass er jeden Tag zum Personal Training kam und mich am Ende der Reise sogar als Heimtrainer abwerben wollte. Dieses Erlebnis hat mich so berührt, dass ich es niemals vergessen werde! Denn es hat mir selbst deutlich gezeigt, dass, egal wie hart das Leben vielleicht auch zu einem sein mag, man niemals aufgeben, immer an sich glauben und vor allem die kleinen Dinge im Leben schätzen sollte.

Wie ist es für Dich, Urlaubsheld der Mein Schiff Flotte zu sein?
Urlaubsheld zu werden war für mich komplett unerwartet und überwältigend. Da ich meinen Job so mache, wie ich ihn immer mache. Denn ich mach ihn einfach gerne. Gerade aus diesem Grund macht es mich unheimlich stolz Urlaubsheld zu sein! Es ist eine schöne Bestätigung für meine Arbeit, vor allem, weil es nicht um eine bestimmte Situation geht, bei der man einem Gast etwas Besonderes ermöglicht hat, sondern um das, was wir hier an Bord jeden Tag leisten. Genau das gibt mir einfach ein richtig gutes Gefühl und dass meine Arbeit dabei auch noch heraussticht, macht mich natürlich besonders stolz!

v. l. n. r.: Kapitän Jens Troier, Spa-Sport-Manager Melanie Kleint, Urlaubsheld Stefan Heinrich, General Manager Michael Strauss, HR-Manager Kathrin Lackemann und Hotel Manager Peter Haslinger

2013 hat Stefan zum ersten Mal auf der Mein Schiff Flotte gearbeitet und ist seitdem immer wieder gern als Crew-Mitglied an Bord. Der Urlaubsheld hat sehr vielfältige Interessen: neben Kampfsport und Tanzen fährt er gerne Skateboard, Wakeboard oder Snowboard – Hauptsache Action. Zu seinen Leidenschaften zählen Reisen, Kochen und Backen. Am wichtigsten ist es ihm jedoch, Zeit mit seiner Familie, seiner Freundin und Freunden zu verbringen.

Interessante Links rund um die Mein Schiff Flotte

Hat Sie auch das Kreuzfahrtfieber gepackt und wollen Sie die Mein Schiff Flotte kennen lernen? Mach mal blau! Hier können Sie sich über die Kreuzfahrten  von TUI Cruises informieren und direkt Ihre Kreuzfahrt buchen: Seereisen mit TUI Cruises

Oder haben Sie bereits eine Reise gebucht? Dann empfiehlt es sich im Vorwege im Bereich Meine Reise Ihren Lieblingsausflug, den Platz im exklusiven Restaurant oder Ihre Lieblingsanwendung im SPA zu reservieren (ab vier Monate vor Reisebeginn): Reservierung vornehmen

Haben Sie Lust, einen Reisebericht für den Mein Schiff Blog zu verfassen? Melden Sie sich bei uns: Gastautoren gesucht

Die neuesten Informationen über TUI Cruises und die Mein Schiff Flotte bekommen Sie über unsere Social Media-Kanäle:

Website: www.tuicruises.com
Reinschauen: www.tuicruises.com/blog
Fan werden: www.facebook.com/MeinSchiff
Folgen: www.twitter.com/tuicruises
Inspirieren lassen: www.instagram.com/meinschiffofficial

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.