Im Porträt: Mein Schiff Kapitän Panagiotis Varotsos

Mein Schiff Kapitän Panagiotis, oder kurz Panos, Varotsos
Mein Schiff Kapitän Panagiotis, oder kurz Panos, Varotsos

Panagiotis, oder kurz Panos, Varotsos ist seit Mai 2019 Kapitän der Mein Schiff Flotte von TUI Cruises. Für ihn ist damit ein echter Kindheitstraum wahr geworden. Sein Herz für die Kreuzfahrt schlägt nämlich schon seit er ein kleiner Junge war: „Solange ich denken kann, war es immer das Größte für mich, mit meinen Eltern zum Hafen von Piräus zu fahren, um die Ozeangiganten zu bestaunen“, erzählt der 37-jährige Grieche mit einem Funkeln in den Augen. Keine Frage – er liebt seinen Beruf.

Mein Schiff Kapitän Panagiotis Varotsos auf der Mein Schiff Herz
Mein Schiff Kapitän Panagiotis Varotsos auf der Mein Schiff Herz

Seit 1998 fährt der TUI Cruises Kapitän bereits zur See. Nach verschiedenen Positionen bei anderen Reedereien, heuerte er bereits 2011 bei TUI Cruises an. Zunächst als Chief Officer Deck, Navigation, Sicherheit und dann als Staff Kapitän. Wenn der gebürtige Athener nicht an Bord ist, lebt er die Hälfte des Jahres in seinem Heimatland Griechenland – die andere Zeit des Jahres auf den Philippinen.

Im Mein Schiff Blog Interview verrät er uns unter anderem, warum Asien sein Lieblingsfahrtgebiet ist, wieso ihn ein Eheversprechen an Bord so berührt hat und welchen Geheimtipp er für den Hafen von Piräus hat.

Herzlich Glückwunsch! Was war das erste, dass Du gemacht hast, nachdem Du von deiner Beförderung erfahren hast?
Als ich die freudige Nachricht erhalten habe, saß ich mit meiner Frau in einem Restaurant an der Alster in Hamburg. Wir aßen gerade zu Mittag als die Bestätigung per Mail kam. Ich war so froh, dass dieser Traum nach vielen Jahren wahr geworden ist, dass ich mir auch eine kleine Freudenträne nicht verkneifen konnte.

Wie wird sich dein Arbeitsalltag in deiner neuen Funktion verändern?
Der Beruf des Kapitäns gibt mir die Möglichkeit meine eigenen Ideen an Bord umzusetzen. So kann ich neue Möglichkeiten für die Besatzung schaffen und den Urlaub für die Gäste so angenehm wie möglich gestalten.

Welche Situation war in deinem Berufsleben bisher die Schönste?
Mein erster Besuch mit dem Schiff in Piräus als Offizier. Endlich habe ich die Pier von der anderen Seite gesehen.

Welche Meere, Länder, Destinationen hast du bereits per Schiff angefahren? Wo hat es dir bisher am besten gefallen und auf welchen Gewässern bist du besonders gern unterwegs?
Mein liebstes Fahrgebiet ist Asien. Dies ist auch der Grund warum ich Asien zu meiner Wahlheimat gemacht habe. Singapur ist mein Lieblingshafen, die Entwicklung des Landes beeindruckt mich in Bezug auf die Ordnung und die Disziplin der Bevölkerung. Bangkok wiederum fasziniert mich wegen der unzähligen Sehenswürdigkeiten uns des ausgesprochen guten Streetfoods. Honk Kong steht für mich für einen Mix der Kulturen. Nirgendwo sonst klappt die Kombination der europäischen und der asiatischen Kultur wie hier.

Eine Riesenrad der Superlative: der Singapore Flyer
Eine Riesenrad der Superlative: der Singapore Flyer

Was ist dein Lieblingsplatz an Bord?
Wegen der guten Aussicht, liebe ich es, einen Kaffee in der Außenalster Bar zu trinken. Dieser schmeckt bei dem Blick auf die See gleich doppelt so gut.

Das Pooldeck ist der beste Platz, um sich bei einem Cocktail (natürlich alkoholfrei) im Mondschein mit den Gästen auszutauschen.

Mein Schiff Kapitän Panagiotis Varotsos und seine Frau im Restaurant La Spezia
Mein Schiff Kapitän Panagiotis Varotsos und seine Frau im Restaurant La Spezia

Das Restaurant La Spezia steht für seine italienische Sterneküche und die Dolce Vita. Die Gerichte des Sternekochs Theodore Falser genieße ich immer wieder gerne.

Auf einem Schiff kann es ganz schön hektisch zugehen, wie entspannst du dich?
Jazzmusik bringt mich immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Der Blick auf das offene Meer, vom Balkon der Brücke lässt mich entspannen. Manchmal laufe ich einfach nur über Deck und suche das Gespräch mit den Kollegen und Gästen.

Was war die kurioseste Situation während deiner Zeit an Bord?
Nicht unbedingt kurios, aber sehr berührend, war eine bestimmte Hochzeit an Bord. Ein 80-jähriges Ehepaar gab sich nach 55 Jahren erneut das Versprechen, hier an Bord der Mein Schiff Flotte. Nach so vielen Jahren der Ehe, sahen sie immer noch so verliebt aus wie am ersten Tag.

Was ist das Beste an deinem Beruf und warum?
Ich mag das Gefühl, unterwegs zu sein und nicht still zu stehen. Jeden Morgen steuere ich einen der schönsten Häfen der Welt an, um sie meinen Passagieren zu zeigen und jeden Abend geht es weiter zu einem noch schöneren Ort

Bitte kurz und knackig antworten:

Lieblingsrouten: Asien und USA
Lieblingshäfen: Ich habe drei Lieblingshäfen: Singapur, New York und Piräus

Blick auf New York von der Mein Schiff 6
Blick auf New York von der Mein Schiff 6


Geheimtipp im Lieblingshafen: Flying Pig, im Hafen von Piräus. Mit einer Auswahl von über 100 Biersorten, da findet jeder etwas für seinen Geschmack
Bestes Mittel gegen Seekrankheit: Positive Gedanken, keinen leeren Magen und wenig trinken
Hobby an Bord: Lesen, Musik hören und natürlich das Schiff manövrieren Hobby an Land: Reisen, Camping, Fischen und Spazieren gehen

Interessante Links rund um die Mein Schiff Flotte

Hat Sie auch das Kreuzfahrtfieber gepackt und wollen Sie Kapitän Panos und seine Kollegen an Bord der Mein Schiff Flotte kennenlernen? Hier können Sie sich über die Kreuzfahrten von TUI Cruises informieren und direkt Ihre Kreuzfahrt buchen: Seereisen mit TUI Cruises

Oder haben Sie bereits eine Reise gebucht? Dann empfiehlt es sich im Vorwege im Bereich Meine Reise Ihre Lieblingsanwendung im SPA, einen Ausflug oder einen Tisch in einem der exklusiven Restaurants zu reservieren (ab vier Monate vor Reisebeginn): Leistungen reservieren

Haben Sie Lust, einen Reisebericht für den Mein Schiff Blog zu verfassen? Melden Sie sich bei uns: Gastautoren gesucht

Die neuesten Informationen über TUI Cruises und die Mein Schiff Flotte bekommen Sie über unsere Social Media-Kanäle:

Website: www.tuicruises.com
Reinschauen: www.tuicruises.com/blog
Fan werden: www.facebook.com/MeinSchiff
Folgen: www.twitter.com/tuicruises
Inspirieren lassen: www.instagram.com/meinschiffofficial

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.