Mein Schiff Reisebericht: Durch die Traumreviere Karibik und Mittelamerika

Mein Schiff 4 im Hafen von Cozumel - Mexiko
Mein Schiff 4 im Hafen von Cozumel - Mexiko

Mein Schiff Gast Lutz Vieweg liebt die Kreuzfahrten in die entfernteren Fahrtgebiete. Nach seiner Reise nach Nordamerika im August 2017 (lesen Sie hier seinen Reisebericht auf dem Mein Schiff Blog) ging es im November 2018 wieder nach „Übersee“ in seine Traumreviere Karibik und Mittelamerika. Mehr dazu in seinem Reisebericht:

Nach einem langen Flug kamen wir am 19. November 2019 in Montego Bay auf Jamaika an. Alle an Bord des Fliegers freuten sich darauf, endlich auf der Mein Schiff 6 einzuchecken.

Die Mein Schiff 6 im Hafen
Die Mein Schiff 6 im Hafen

Sobald wir auf dem Schiff waren, kam sofort ein vertrautes Gefühl wie ‚nach Hause kommen‘ auf. Einfach schön. Als dann der Graf mit der Auslaufhymne „Große Freiheit“ aus den Lautsprechern ertönte, wussten wir: Es geht los!

Die erste Station war Cozumel in Mexiko und der Landausflug ‚Cozumel Highlights‘ hat seinem Namen alle Ehre gemacht. Unser mexikanischer Reiseführer, der perfekt deutsch sprach, konnte uns regelrecht mit seiner sympathischen und informativen Art fesseln – er hatte auch einiges zu bieten. Unter anderem haben wir ein traditionelles mesoamerikanisches Ballspiel gesehen und einer Danza del Volador- Darbietung (sog. Fliegende Männer an einer 15 Meter hohen Säule) mit angehaltene Atem zugeschaut. Beides war super beeindruckend.

Ein Mesoamerikanisches Ballspiel beim Mein Schiff Landausflug in Cozumel
Ein Mesoamerikanisches Ballspiel beim Mein Schiff Landausflug in Cozumel

Danach folgte Belize: Bei einem Flug über das Blue Hole in Belize war dann echtes Gänsehautfeeling angesagt. Das dortige Farbenspiel ist unvergleichlich.

Mein Schiff Landausflug: Das Blue Hole in Belize
Mein Schiff Landausflug: Das Blue Hole in Belize

Costa Rica ist auf dieser Route ebenfalls ein absolutes Highlight, insbesondere im Hinblick auf die Flora und Fauna. Ein tolles Land, welches auch als die Schweiz Mittelamerikas bezeichnet wird, sorgte für zahlreich WOW-Momente.

Mein Schiff Tender vor Belize
Mein Schiff Tender vor Belize

Die nächste Station war dann Panama und der Besuch des Panama-Kanals an der Miraflores-Schleuse ist quasi ein Muß. Wir konnten zwei riesige Schiffe bei einer Schleusenoperation beobachten. Darauf haben wir vorher gehofft und die Vorfreude hat sich gelohnt. Bei der Rückfahrt, u.a. durch Panama City, konnten wir die beeindruckende Skyline dieser Stadt bestaunen.

Mein Schiff Auflug: Ein Schiff im Panama Kanal
Mein Schiff Auflug: Ein Schiff im Panama Kanal

Deutlich beschaulicher und ruhiger war dann die Pferdekutschenfahrt durch Cartagena in Kolumbien. Die Fahrt führte durch die wunderschöne Altstadt. Dort gibt es vieles zu bewundern. Wenn man im Hafen liegt, hat man einen tollen Blick auf die vielen Hochhäuser – das ‚neue‘ Cartagena. Die Stadt mit der Pferdekutsche zu erkunden, ist sehr zu empfehlen. Geschichtsträchtige Häuser, Statuen, Museen ….alles sehr interessant. Und ďie Pferde ziehen die Kutschen mit stoischer Ruhe durch die sehr lebhafte Altstadt.

Mein Schiff Erlebnis: Pferdekutschen fahrt in Cartagena
Mein Schiff Erlebnis: Pferdekutschen fahrt in Cartagena

Von der Dominikanischen Republik haben wir übrigens lediglich das Bilderbuchwetter mitbekommen. An diesen beiden Tage haben wir nämlich Schiffstage eingelegt. Ein Traum – da wir das Schiff nur mit wenigen Mitreisenden teilen mussten, weil sehr viele Gäste auf Landausflug waren.

Mein Schiff Gast Lutz Vieweg im Steakhouse Surf & Turf
Mein Schiff Gast Lutz Vieweg im Steakhouse Surf & Turf

Die für uns vorletzte Station war dann Ocho Rios auf Jamaika. Bei einem Landgang auf eigene Faust, konnten wir richtig Witterung vom Reggae-feeling aufnehmen und die karibische Lebensfreude auf uns einwirken lassen. Der berühmte Blue Mountain Kaffee musste natürlich probiert und gekauft werden.      

Montego Bay war dann der letze Hafen dieser Reise – leider. Noch eine letzte Prise dieser tollen Luft schnuppern und dann mussten wir von Bord und ab in’s kalte Deutschland.

Schon die erste Reise mit der Mein Schiff 6 hat uns sehr begeistert. Dementsprechend hoch waren die Erwartungen. Aber das Niveau der Kulinarik, die Angebotsvielfalt der Unterhaltung an Bord war einfach wieder großartig. Das alles geht sicherlich nur mit einem motivierten Team. Und das Team – angefangen vom Kapitän bis hin zum Cabin Steward hat uns durch absolute Freundlichkeit und Professionalität begeistert. Wir kommen wieder!

Mein Schiff Gast: Lutz Vieweg an der Reling auf dem Balkon
Mein Schiff Gast: Lutz Vieweg an der Reling auf dem Balkon

Autor dieses Beitrages ist Mein Schiff Gast Lutz Vieweg. Hier können Sie auch seinen Reisebericht über seine Nordamerika Kreuzfahrt lesen.

Interessante Links rund um die Mein Schiff Flotte

Hat Sie auch das Kreuzfahrtfieber gepackt und wollen Sie unsere Fahrtgebiete und die Mitglieder der Mein Schiff Flotte kennen lernen? Hier können Sie sich über die Kreuzfahrten von TUI Cruises informieren und direkt Ihre Kreuzfahrt buchen: Seereisen mit TUI Cruises

Oder haben Sie bereits eine Reise gebucht? Dann empfiehlt es sich im Vorwege im Bereich Meine Reise Ihren Lieblingsausflug, den Platz im exklusiven Restaurant oder Ihre Lieblingsanwendung im SPA zu reservieren (ab vier Monate vor Reisebeginn): Reservierung vornehmen

Haben Sie Lust, einen Reisebericht für den Mein Schiff Blog zu verfassen? Melden Sie sich bei uns: Gastautoren gesucht

Die neuesten Informationen über TUI Cruises und die Mein Schiff Flotte bekommen Sie über unsere Social Media-Kanäle:

Website: www.tuicruises.com
Reinschauen: www.tuicruises.com/blog
Fan werden: www.facebook.com/MeinSchiff
Folgen: www.twitter.com/tuicruises
Inspirieren lassen: www.instagram.com/meinschiffofficial

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.