Mein Schiff Mann der ersten Stunde: General Manager Axel Sorger im Interview

TUI Cruises General Manager Axel Sorger (links) bei seinem 10-jährigen Jubiläum auf der Mein Schiff Flotte
TUI Cruises General Manager Axel Sorger (links) bei seinem 10-jährigen Jubiläum auf der Mein Schiff Flotte

Axel Sorger ist einer der Männer der ersten Stunde bei TUI Cruises. Mit einigen wenigen Männern und Frauen war er vor mehr als zehn Jahren dabei, als das Unternehmen praktisch aus dem Nichts gegründet wurde. Als erster General Manager der Mein Schiff Flotte konnte er die Entwicklung von TUI Cruises in jedem einzelnen Schritt begleiten – vom ersten gekauften und umgebauten Schiff bis zu den mittlerweile sechs Neubauten. Und noch immer ist er mit großer Leidenschaft dabei und freut sich auf die nächsten zehn Jahre TUI Cruises und Mein Schiff. Im Interview haben wir ihn über die Anfänge und Zukunft “seiner” Flotte ausgefragt:

Mein Schiff General Manager Axel Sorger ist seit 10 Jahren Teil der TUI Cruises Familie

Mein Schiff General Manager Axel Sorger ist seit 10 Jahren Teil der TUI Cruises Familie

Wie bist du zu TUI Cruises gekommen?
Es gab vor nun mehr als zehn Jahren immer schon mal „Gerüchte“, dass TUI in den Kreuzfahrtmarkt eintritt. Als es dann so weit war, kannte ich schon den ein oder anderen und das angestrebte Konzept war mir sehr angenehm. Somit wurde ich am 01. November 2008 der erste General Manager, noch ohne Schiff.

Was sind deine Aufgaben bei TUI Cruises?
Als General Manager bin ich hauptzuständig für alle Hotel-, Service- und Dienstleitungen. Das ist ein sehr großer Teilbereich mit weit über 800 Mitarbeitern aus rund 40 Nationen.

Feiern in der Crew Bar der Mein Schiff

Viele Nationen, ein Team auf der Mein Schiff Flotte

Was war dein erster Eindruck von TUI Cruises?
Wir waren ja anfänglich nur recht wenige Mitarbeiter am damaligen Anckelmannsplatz in Hamburg. Angespornt von Pioniergeist, Innovation und Aufbruchsstimmung.

Was war dein schönstes Erlebnis an Bord?
Zu sehen, dass das dann erweckte Konzept des Wohlfühlschiffes/ Premium Alles Inklusive gut auf dem Markt ankommt, immer mehr Stammgäste auf unsere Schiffe kamen und wir dann 2014 unseren ersten eingenen Neubau, die Mein Schiff 3, in Dienst stellen konnten.

Die Mein Schiff 3 von TUI Cruises

Die Mein Schiff 3 von TUI Cruises

Was ist dein Lieblingsplatz an Bord und warum?
Die Himmel und Meer Lounge. Das ist oftmals meine letzte Station des Tages. Es ist entspannt dort und man kann den Tag mit netten Gastgesprächen oder auch einfach so ausklingen lassen. Obwohl: Das Geschäft und die Operation auf einem Kreuzfahrtschiff ruhen ja nie so richtig.

Die Himmel und Meer Lounge auf der Mein Schiff 4

Die Himmel und Meer Lounge auf der Mein Schiff 4

Was macht beim täglichen Arbeiten am meisten Spaß?
Es ist immer dynamisch und nie langweilig. Und, dass ich immer wieder mit vielen unterschiedlichen Menschen und Situationen zu tun habe.

Was ist das Besondere an der Seefahrt? Warum bist du seit mehr als 20 Jahren dabei?
Aus anfänglicher Neugierde und immer neuen spannenden Aufgaben ist neben einem Beruf auch Berufung daraus geworden. General Manager ist „meine Aufgabe“, ich bin sozusagen angekommen. Das kann man nicht anders sagen.

Was wünschst du TUI Cruises für die nächsten 10 Jahre?
Ich arbeite gerne in meiner Funktion als General Manager. Das ist die Aufgabe, die ich mit Herzblut mache. Ich hoffe, dass ich noch lange fahren kann und wünsche TUI Cruises weiterhin viel Erfolg und mir selbst, dass ich den Ausbau und die Entwicklung der Flotte noch lange mit begleiten kann.

Es erwarten ja viele spannende Aufgaben auf uns und der Markt ist immer in Bewegung.

Interessante Links rund um die Mein Schiff Flotte

Hat Sie auch das Kreuzfahrtfieber gepackt und wollen Sie Axel Sorger und seine Kollegen auf der Mein Schiff Flotte kennenlernen? Hier können Sie sich über die Kreuzfahrten von TUI Cruises informieren und direkt Ihre Kreuzfahrt buchen: Seereisen mit TUI Cruises

Oder haben Sie bereits eine Reise gebucht? Dann empfiehlt es sich im Vorwege im Bereich Meine Reise Ihren Lieblingsausflug, den Platz im exklusiven Restaurant oder Ihre Libelingsanwendung im SPA zu reservieren (ab vier Monate vor Reisebeginn): Reservierung vornehmen

Haben Sie Lust, einen Reisebericht für den Mein Schiff Blog zu verfassen? Melden Sie sich bei uns: Gastautoren gesucht

Haben Sie Interesse, an Bord zu arbeiten oder kennen Sie jemanden,  für den es in Betracht kommt? Hier finden Sie alle Infos: Arbeiten an Bord der Mein Schiff Flotte

Die neuesten Informationen über TUI Cruises und die Mein Schiff Flotte bekommen Sie über unsere Social Media-Kanäle:

Website: www.tuicruises.com
Reinschauen: www.tuicruises.com/blog
Fan werden: www.facebook.com/MeinSchiff
Folgen: www.twitter.com/tuicruises
Inspirieren lassen: www.instagram.com/meinschiffofficial

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.