Unser erstes Mal Mein Schiff: Einmal Mallorca und zurück

Mein Schiff Gäste Marco und Denise aus Erding/München
Mein Schiff Gäste Marco und Denise aus Erding/München

Nach einigen Kurztrips im Frühjahr und Sommer sollte es zum Herbst etwas besonderes sein. Kurz entschlossen, kam uns die Idee einer Kreuzfahrt mit der Mein Schiff Flotte. Da diese Art von Urlaub trotz vieler positiver Erzählungen aus dem Freundeskreis für uns beide Neuland war, waren wir sehr gespannt. Denn natürlich schwirrten einige Vorurteile in unserem Kopf herum. Vorweggenommen muss man sagen, wir werden definitiv wieder an Bord gehen ;-).

Mein Schiff Gäste Marco und Denise aus Erding/München vor der Mein Schiff 5

Mein Schiff Gäste Marco und Denise aus Erding/München vor der Mein Schiff 5

Nach einem kurzen zweistündigen Flug nach Mallorca und einer mehr als perfekten Organisation von der Ankunft am Flughafen, über den Transfer bis hin zum Check In am Kreuzfahrt-Terminal konnten wir bereits sehr früh an Bord gehen. Bevor wir die Mein Schiff 5 erkunden konnten, „mussten“ wir uns zunächst am reichhaltigen Frühstücksbuffet stärken – es fehlte wirklich an nichts.

Um 14 Uhr wurde das große Geheimnis durch eine praktische SMS gelüftet – wir durften unsere Balkonkabine betreten. WOW – wir waren beeindruckt. Sehr viel Platz, hell und geräumig.

Nachdem wir den ersten Tag mehr als nur genossen haben, war es dann auch schon soweit, der Kapitän meldete sich zu Wort gemeldet und verkündete, dass wir pünktlich um 22 Uhr auslaufen werden. Mit dem Lied „Große Freiheit“ von Unheilig und einer Lasershow kam dann wohl auch bei den letzten Kreuzfahrtgästen Urlaubsfeeling auf.

So geht Kreuzfahrt: Sonnenuntergang auf der Mein Schiff 5

So geht Kreuzfahrt: Sonnenuntergang auf der Mein Schiff 5

Da der erste Tag ein Seetag war, konnte man nach der für Einige vielleicht anstrengenden Anreise sehr gut entspannen, den Sonnenuntergang genießen und die weiteren Tage und Ausflüge mit Unterstützung der Crew planen. Auch wenn wir von dem Angebot nichts in Anspruch genommen haben, so waren viele Gäste von Abwicklung und Vielseitigkeit sehr begeistert. Wir jedoch wollten die jeweiligen Städte auf eigene Faust erkunden, die Seele bei einem Cappuccino baumeln lassen und einfach nur das Treiben beobachten.

Mein Schiff Hafen: Karmeliterkirche in Valletta auf Malta

Mein Schiff Hafen: Karmeliterkirche in Valletta auf Malta

Unsere Ziele auf der Reise waren Korsika, Rom, Salerno, Sizilien, Malta und Ibiza. Wenn jemand uns nach dem Highlight fragt, so ist Malta mit Sicherheit mehr als nur eine Reise wert. Die historische Altstadt und speziell das Auslaufen waren wirklich atemberaubend. Auch wenn man in den Häfen nur begrenzt Zeit zur Verfügung hat, so reicht es zumindest für einen kurzen aber bleibenden Eindruck.

Große Programmvielfalt an Bord der Mein Schiff Flotte

Nachdem wir wieder an Board waren oder auch an den Seetagen, haben wir das reichhaltige Rahmenprogramm sehr zu schätzen gelernt. Das Angebot ist riesig und für jeden Reisenden werden mehrere Aktivitäten geboten. Vielleicht wird der Gast am Anfang sogar etwas „erschlagen“, aber nach ein bis zwei Tagen findet sich eigentlich jeder, auch geografisch, sehr gut auf dem Schiff zurecht. Die Informationen/das Rahmenprogramm für den Folgetag wurden jeden Abend in einem Flyer auf das Bett gelegt, Erinnerungen und zusätzliche Aktionen teilte die Kreuzfahrtdirektorin, die Stimme des Schiffes, via Borddurchsagen mit.

Das Paradies für Fleischfans auf der Mein Schiff 5: Das Surf & Turf

Das Paradies für Fleischfans auf der Mein Schiff 5: Das Surf & Turf

Auch von der Vielfalt an Restaurants und Bars waren wir sehr begeistert. Unser persönliches Ziel war, in jedem Restaurant einmal zu essen und in jeder Bar mindestens einen Drink zu genießen – gar nicht so leicht. Die Auswahl an Markengetränken ist unfassbar. Toll ist auch, dass man aufpreispflichtige Restaurants besuchen kann aber nicht muss. Wir haben das „Gourmet-Paket“ im Vorfeld gebucht und konnten so die drei verschiedenen, kostenpflichtigen Restaurants, die erstklassige Qualität der angebotenen Speisen sowie den sehr netten Service kennen lernen. Aber auch die Inklusiv-Restaurants brauchen sich in keinster Weise verstecken, sogar dort findet man Service am Platz mit wählbaren 5-Gänge Menus. Es wird einem fast jeder Wunsch von der Lippen abgelesen und möglich gemacht.

Frühstück im Atlantik Klassik an Bord der Mein Schiff Flotte

Frühstück im Atlantik Klassik an Bord der Mein Schiff Flotte

Hygiene und Sicherheit werden auf der Mein Schiff Flotte groß geschrieben

Was uns ebenfalls sehr gut gefallen hat, ist, dass die Sicherheit an Bord und die Hygiene sehr groß geschrieben wird. Das gibt einem ein gutes Gefühl, auch wen die Wahrscheinlichkeit, dass etwas passiert, sehr gering ist. Es stehen unzählige Automaten zum Hände desinfizieren bereit. In den öffentlichen Toiletten gibt es zum Beispiel eine sehr nützliche Automatik: Wenn der Gast sich nach dem Waschen die Hände desinfiziert, wird die Tür automatisch geöffnet und man muss nichts mehr anfassen – wirklich ein tolle Sache.

Zusätzlich zu erwähnen, ist das qualifizierte Personal, welches schnell, sauber und auch noch freundlich ist. Sogar die Kabinen wurden zweimal pro Tag gereinigt und die Betten abwechselnd in Tier- oder Blumenform zusammengelegt.

Unser Fazit: Mein Schiff Flotte wir kommen wieder!

Kurzum: Jeder sollte diese Erfahrung machen und entgegen aller Vorurteile aus den (sozialen) Medien waren wir mehr als nur begeistert. Nicht-Kreuzfahrer sollten Kreuzfahrer werden – speziell bei uns wird es wie oben schon vorweggenommen auch ein zweites, drittes Mal geben..

Das Essen an Bord der Mein Schiff 5 von TUI Cruises begeistert Gats Marco aus München

Das Essen an Bord der Mein Schiff 5 von TUI Cruises begeistert Gats Marco aus München

Denise, 31 und Marco, 36 aus Erding/München

Interessante Links rund um die Mein Schiff Flotte

Hat Sie auch das Kreuzfahrtfieber gepackt und wollen Sie unsere Reisen mit der Mein Schiff Flotte kennenlernen? Hier können Sie sich über die Kreuzfahrten von TUI Cruises informieren und direkt Ihre Kreuzfahrt buchen: Seereisen mit TUI Cruises

Sie interessieren sich direkt für eine Reise der neuen Mein Schiff Herz? Hier geht zur Übersicht zu allen Reisen der Mein Schiff Herz

Oder haben Sie bereits eine Reise gebucht? Dann empfiehlt es sich im Vorwege im Bereich Meine Reise Ihren Ausflug, Ihre Lieblingsanwendung im SPA oder einen Tisch in unseren exklusiven Restaurants zu reservieren (ab vier Monate vor Reisebeginn): Reservieren

Dort können Sie sich auch das neue „Die ganz große Freiheit“-Paket  bequem online hinzu addieren.

Haben Sie Lust, einen Reisebericht für den Mein Schiff Blog zu verfassen? Melden Sie sich bei uns: Gastautoren gesucht

Die neuesten Informationen über TUI Cruises und die Mein Schiff Flotte bekommen Sie über unsere Social Media-Kanäle:

Website: www.tuicruises.com
Reinschauen: www.tuicruises.com/blog
Fan werden: www.facebook.com/MeinSchiff
Folgen: www.twitter.com/tuicruises
Inspirieren lassen: www.instagram.com/meinschiffofficial

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.