Mein Schiff Reisebericht: Mit den Mädels auf Fury in the Slaughterhouse Cruise

Unterwegs auf der Fury & Friends Cruise von TUI Cruises
Unterwegs auf der Fury & Friends Cruise von TUI Cruises

Der 18. Oktober 2017 – endlich war es soweit… die Fury & Friends-Cruise mit der Mein Schiff 3 vom 7. – 11. September 2018 war endlich buchbar. Die Route sollte von Bremerhaven nach Amsterdam, Helgoland und wieder zurück nach Bremerhaven gehen. Nun hieß es geduldig sein bis die barrierefreie Kabine von TUI Cruises bestätigt wurde und einfach nur noch freuen, freuen, freuen 😍

Die Brüder Wingenfelder auf der Mein Schiff 3Die Brüder Wingenfelder auf der Mein Schiff 3

Die Thorsten Wingenfelder auf der Mein Schiff 3

Dann war er da, der 6.9.2018. Ich, Daniela, 44, aus St. Ingbert im Saarland, meist mit Rollator unterwegs, bereise schon seit nunmehr 23 Jahren mit meiner besten Freundin diverse Städte in Europa und Deutschland. So ging es für mich und Jasmin, 39, ebenfalls aus St. Ingbert, unterwegs mit Rollstuhl, bereits einen Tag früher mit dem Zug von Homburg/Saar nach Bremerhaven, um dort noch eine Nacht vor unserer Cruise im Atlantic Hotel Sail City zu verbringen.

Die Mein Schiff 3 vor der Insel Helgoland

Die Mein Schiff 3 vor der Insel Helgoland

Am nächsten Morgen ging es dann mit dem Taxi Richtung Columbus-Cruise Center. Um ca. 12 Uhr begann dann auch schon der Check-In mit dem üblichen Prozedere; Foto und Armbändchen der Fury-Cruise inklusive. Dann ging es zur Sicherheitskontrolle und eine halbe Stunde später betraten wir dann die Mein Schiff 3, die wir vom letzten Jahr schon kannten. Dann nutzten wir das noch leere Schiff, um uns im Bistro Tag & Nacht  zu stärken.

Mädelsreise auf der Mein Schiff 3 von TUI Cruises

Mädelsreise auf der Mein Schiff 3 von TUI Cruises

Danach warteten wir an der Unverzicht Bar schon ganz gespannt auf unsere Mädels-Truppe, die aus verschiedenen Teilen Deutschlands anreisten. Nach einem Begrüßungsdrink in geselliger Runde konnten dann auch schon bald die Kabinen bezogen werden. Wir hatten in unserer barrierefreien Außenkabine auf Deck 3 zum Glück genug Platz, uns dort auszubreiten. 😄

Fury & Friends Cruise von TUI Cruisese

Fury & Friends Cruise von TUI Cruisese

Überhaupt kann man sagen, dass überall auf dem Schiff genügend Behinderten-Toiletten vorhanden sind und in den Restaurants extra Tische für gehandicapte Personen nahe am Buffet reserviert sind. Die gesamte Crew ist sehr aufmerksam und immer direkt da, wenn man sie mal braucht. Auch ist das Ein- und Ausschiffen (auch bei Landausflügen) mit Rollator oder Rollstuhl absolut unproblematisch. Überall wird man quasi „abgefangen“ und bekommt Hilfe.

Und dann waren da ja auch noch meine tollen Mädels. An dieser Stelle DANKE, dass ihr so herrlich unkompliziert seid und wir so eine tolle Runde waren/sind! 😘

Die restlichen 3 Tage waren dann vollgepackt mit tollen Konzerten von unseren Lieblingskünstlern in verschiedenen Locations. Mit an Bord waren Fury in the Slaughterhouse, Wingenfelder, Volker Rechin, Jan Loechel, Henning Wehland, Daniel Wirtz, Stoppok, Wohnraumhelden, Uwe Bahn, BenjRose, Elif, Mousse T., Fools Garden, Scherbe kontra Bass, Terry Hoax, Fischer-Z (solo), Zöller & Konsorten, Klaus Büchner, Peter Keller uvm., die alle eine Mega-Show boten. 🎶🎤🎸👏🏻

Auf dem Pooldeck der Mein Schiff 3

Auf dem Pooldeck der Mein Schiff 3

In Amsterdam haben wir dann zu siebt die Stadt erkundet und vom A‘dam Lookout habe ich die Aussicht „over the edge“ genossen. Sehr empfehlenswert! 👍

Da auf Helgoland getendert werden muss, und dies nur Personen dürfen, die eigenständig ins Rettungsboot einsteigen können, hatten wir mal Zeit zum entspannen. 😊 Dass wir nicht tendern durften, war für uns jedoch kein Problem, da dies bereits bei Buchung der Reise bekannt war.

Glücklich auf der Fury & Friends Cruise von TUI Cruises

Glücklich auf der Fury & Friends Cruise von TUI Cruises

Bei vielen netten Gesprächen, Selfies, essen, trinken und einfach nur Spaß haben, verging die Zeit wie im Fluge und so hieß es auch schon wieder Koffer packen und verabschieden. Dann trat jeder von uns wieder die Heimreise an. 😣

Mein Fazit: TUI Cruises ist voll auf Rollstuhlfahrer eingestellte

Ich kann nur immer wieder bestätigen, dass TUI Cruises und die gesamte Crew absolut auf Passagiere mit Rollstuhl oder Rollator eingestellt sind und das Wohlfühlkonzept dort 24 Stunden zu spüren ist. 😍 Immer gerne wieder!

Ganz zum Schluss auch noch ein dickes DANKESCHÖN an Jasmin, Brigitte, Nicole, Christiane, Jeannette, Kerstin und zu guter Letzt Volker Rechin und Thorsten Wingenfelder für die Zustimmung zur Veröffentlichung der Fotos hier im Mein Schiff Blog! 😘

Autorin: Daniela Stief

Interessante Links rund um die Mein Schiff Flotte

Wollen Sie die Mein Schiff Flotte kennenlernen? Hier können Sie sich über die Kreuzfahrten von TUI Cruises informieren und direkt Ihre Kreuzfahrt buchen: Seereisen mit TUI Cruises

Oder haben Sie bereits eine Reise gebucht? Dann empfiehlt es sich im Vorwege im Bereich Meine Reise Ihren Ausflug, Ihre Lieblingsanwendung im SPA oder einen Tisch in unseren exklusiven Restaurants zu reservieren (ab vier Monate vor Reisebeginn): Reservieren

Dort können Sie sich auch das neue kulinarische „Die ganz große Freiheit“-Paket bequem online hinzu addieren.

Haben Sie Lust, einen Reisebericht für den Mein Schiff Blog zu verfassen? Melden Sie sich bei uns: Gastautoren gesucht

Die neuesten Informationen über TUI Cruises und die Mein Schiff Flotte bekommen Sie über unsere Social Media-Kanäle:

Website: www.tuicruises.com
Reinschauen: www.tuicruises.com/blog
Fan werden: www.facebook.com/MeinSchiff
Folgen: www.twitter.com/tuicruises
Inspirieren lassen: www.instagram.com/meinschiffofficial

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.