Reisebericht: Mein erstes Mal Mein Schiff

Die erste Kreuzfahrt mit der Mein Schiff Flotte war top
Die erste Kreuzfahrt mit der Mein Schiff Flotte war top

Mein Name ist Jens, ich bin 44 Jahre alt, alleinstehend und lebe in Neu Wulmstorf. Die Gemeinde liegt direkt am Stadtrand von Hamburg. Viele Jahre lang habe ich davon geträumt, eine Kreuzfahrt zu machen und einen ganz besonderen Urlaub zu erleben. Mittelmeer mit Ibiza wurde es. Mit schöner Balkonkabine auf Deck 8 der Mein Schiff 6.

Die Mein Schiff 6 im Hafen

Die Mein Schiff 6 im Hafen

Schon am Flughafen lernte ich die ersten Mitreisenden kennen. Beim „Check In“ hatten dann doch auch noch andere Menschen diesen roten Kenner für das Schiff am Koffer. Man kommt schnell ins Gespräch …“Hey, bist Du auch auf dem Weg zu deinem Schiff?“.

Ab da ist man auch nicht mehr alleine unterwegs. Man trifft sich auf der Reise immer wieder und lernt sich weiter kennen. Spätestens im Zubringerbus zum Schiff ist man wieder eins. Alle wollen nur noch auf das Schiff. Alles ist wirklich perfekt organisiert.

Und dann stand sie auf einmal da … Mein Schiff 6!

Mein Schiff Gastautor Jens Wrobel vor der Mein Schiff 6

Mein Schiff Gastautor Jens Wrobel vor der Mein Schiff 6

Nun ging es ab aufs Schiff. Auch hier im Cruise Terminal war wieder alles perfekt organisiert. Die Koffer gingen vom Bus direkt auf die Kabine. Die Wartezeit im Terminal war kurz. Und spätestens am Schalter, wo man den Bordausweis erhält, erlebte man die völlige Freundlichkeit und das Willkommen der Besatzung! Man fühlte sich einfach sofort angekommen :-).

Auf dem Weg zur Kabine erlebt man schon ein wenig das Schiff. Einfach nur schön und sehr geräumig. Und immer wieder trifft man die freundlichen Besatzungsmitglieder, die stets bemüht sind, einem zu helfen. Echt klasse!

Mein Schiff Gastautor Jens Wrobel am Bug der Mein Schiff 6

Mein Schiff Gastautor Jens Wrobel am Bug der Mein Schiff 6

Auf der Kabine angekommen, alles schnell verstauen und dann das Schiff erkunden. Als erstes ab nach vorne an den Bug… An Bord gab es so viel zu erleben. Das lässt sich alles nicht mit Worten beschreiben. Ich habe viele tolle Menschen kennengelernt und sehr viel Spaß gehabt. Wunderschöne Abende und Partys mit anderen Reisenden auf dem Achterdeck in der Außenalster Bar gehabt und dabei jeden Abend wunderschöne Sonnenuntergänge genossen …

Sonnenuntergang auf der Mein Schiff 6

Sonnenuntergang auf der Mein Schiff 6

… oder viele interessante und spannende Ausflüge erlebt. Das ist der absolute Vorteil einer Kreuzfahrt. Man ist am nächsten Tag wieder an einem anderen Ort und in einer anderen Welt. Man kann seinen Tag frei gestalten, viel erkunden und dabei auch noch viel erleben.

Der Abschied fiel mir sehr schwer. Am liebsten wäre ich noch länger auf meinem Schiff geblieben. Im Flugzeug durfte ich noch einmal einen letzten Blick auf die Mein Schiff 6 genießen und Abschied nehmen …

Ein letzter Blick auf die Mein Schiff 6

Ein letzter Blick auf die Mein Schiff 6

Mein Fazit: Ich werde auf jeden Fall wieder mit Mein Schiff auf eine Kreuzfahrt gehen. Das war mit Abstand mein schönster Urlaub. Eine sehr schöne Art, zu verreisen. So viele Eindrücke und tolle Menschen auf der Reise kennengelernt. Alles sehr ausgewogen an Bord. Man kann einfach nur entspannen oder auch viel Spaß haben. Das Essen an Bord ist übrigens überall perfekt und sehr lecker!

Ich empfehle eine Balkonkabine. Einfach nur schön wenn man den Tag mit einem Nespresso und einer Zigarette ganz entspannt starten kann. Und auch wieder schön, wenn man den Abend für sich alleine abschließen kann. Noch ein bisschen den Mond betrachten, Sterne gucken und dann ab ins Bett 😉

Ein Andenken an die Mein Schiff Flotte

Ein Andenken an die Mein Schiff Flotte

Meine kleine Mein Schiff Ente erinnert mich jeden Tag an die schöne Zeit an Bord der Mein Schiff 6 und an die nächste Kreuzfahrt 😉

Weitere Interessante Links rund um die Mein Schiff Flotte

Hat Sie auch das Kreuzfahrtfieber gepackt und wollen Sie die Mein Schiff Flotte kennenlernen? Hier können Sie sich über die Kreuzfahrten von TUI Cruises informieren und direkt Ihre Kreuzfahrt buchen: Seereisen mit TUI Cruises

Oder haben Sie bereits eine Reise gebucht? Dann empfiehlt es sich im Vorwege im Bereich Meine Reise Ihren Lieblingsausflug, den Tisch im exklusiven Restaurant oder eine SPA Behandlung zu reservieren (ab vier Monate vor Reisebeginn): Reservieren

Haben Sie Lust, einen Reisebericht für den Mein Schiff Blog zu verfassen? Melden Sie sich bei uns: Gastautoren gesucht

Die neuesten Informationen über TUI Cruises und die Mein Schiff Flotte bekommen Sie über unsere Social Media-Kanäle:

Website: www.tuicruises.com
Reinschauen: www.tuicruises.com/blog
Fan werden: www.facebook.com/MeinSchiff
Folgen: www.twitter.com/tuicruises
Inspirieren lassen: www.instagram.com/meinschiffofficial

 

    2 Kommentare

    • Wolfgang Wriedt sagt:

      Ich kann den Eindrücken von Jens Wrobel im vollen Umfang zustimmen. Wir haben zwar schon öfter Kreutzfahrten gemacht,mit anderen Unternehmen, doch ich kann mich noch gut an die erste erinnern. Das war ein wunderschönes Ereignis welches man nie vergißt. Wir waren auch im Mai 2018 mit mein Schiff 6 im Westlichen Mittelmeer. Eine tolle Kreutzfahrt. Für uns gibt es jetzt nur noch TUI Cruises. Die nächsten beiden Kreutzfahrten sind schon wieder gebucht, mit der neuen Mein Schiff 1 im November 14 Tage Kanaren und wieder mit Mein Schiff 6, 14 Tage Östliches Mittelmeer im Mai 2019.
      Viele Grüße
      Wolfgang

    • Wolfgang Peter sagt:

      Hallo Herr Jens Wrobel , schön das es Ihnen auf Mein Schiff so gut gefallen hat.
      Wir hoffen nur, dass wir auf einer Ihrer nächsten Reise nicht in der Nähe Ihrer Kabine gebucht haben, denn mit dem für Sie tollen Erlebnis des Rauchens auf dem Balkon können Sie einen schon die Urlaubsfreude auf Mein Schiff vermiesen. Immer wieder ist man dazu verdonnert, den Zigarettenqualm dieser Balkonraucher einzuatmen, wenn man es sich einmal bequem auf dem Balkon gemacht hat und die herrliche Seeluft geniessen möchte.
      Leider hat auch Mein Schiff keine Idee das Rauchen in diesem Bereich nicht zu gestatten.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.