TUI Cruises bekommt Nachwuchs: Flottenerweiterung um zwei weitere Neubauten

Mein Schiff Feuerwerk
Mein Schiff Feuerwerk

Tolle News zum Wochenende! TUI Cruises wird in den nächsten Jahren weiter wachsen und den Weg zu einer der weltweit modernsten und umweltfreundlichsten Kreuzfahrtflotten fortsetzen.

Die TUI Cruises Flotte wächst weiter...

Die TUI Cruises Flotte wächst weiter…

Die Aufsichtsgremien der TUI Group und Royal Caribbean Cruises (die Mutterfirmen von TUI Cruises) haben beschlossen, den Bau für zwei Schiffsneubauten bei der italienischen Fincantieri-Werft in Auftrag zu geben. Der Vertrag wurde am 12.07.2018 vorbehaltlich der Finanzierung geschlossen. Alle Vertragspartner haben über die finanziellen Details Stillschweigen vereinbart.

Die beiden Schiffe werden  im italienischen Monfalcone gefertigt, die Indienststellung ist für 2024 und 2026  geplant. Damit wächst die  Mein Schiff Flotte bis 2026 auf neun Schiffe. TUI Cruises baut so seine bereits heute starke und dynamische Position im deutschen Kreuzfahrtmarkt deutlich aus.

Evolution des Premium-Konzepts mit neuer Schiffsklasse

Die beiden baugleichen Kreuzfahrtschiffe haben eine Größe von 161.000 Bruttoregistertonnen (BRT). „Mit der neuen Schiffsklasse erfüllen wir die Wünsche unserer Gäste und schaffen Angebote, die auch neue Kreuzfahrtgäste für einen Urlaub bei uns an Bord begeistern werden. Dabei bleibt das Passagier-Raum-Verhältnis wie bei den anderen Schiffen der Flotte bewährt großzügig“, so Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises.

Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises, mit Kjell Holm, Kapitän der neuen Mein Schiff 1(Photo by Franziska Krug/Getty Images for TUI Cruises)

Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises, mit Kjell Holm, Kapitän der neuen Mein Schiff 1(Photo by Franziska Krug/Getty Images for TUI Cruises)

Entscheidung für nachhaltiges Wachstum

TUI Cruises verfügt bereits heute über eine der modernsten und umweltfreundlichsten Kreuzfahrtflotten weltweit: Alle bisherigen Schiffsneubauten zeichnen sich durch ihr Energie-Effizienz aus und verbrauchen rund 30 Prozent weniger Treibstoff als Schiffe vergleichbarer Größe.

Die neue Mein Schiff 1 von TUI Cruises

Die neue Mein Schiff 1 von TUI Cruises

Darüber hinaus sind sie mit einem kombinierten Abgasnachbehandlungssystem, bestehend aus einem Abgaswäscher („Scrubber“) und Katalysatoren ausgestattet, welches die Schwefelemissionen um bis zu 99 Prozent, die Stickoxidemissionen um bis zu 75 Prozent und den Partikelausstoß um bis zu 60 Prozent verringert. „Die Entscheidung, die beiden weiteren, zur Indienststellung in 2024 und 2026 geplanten, Schiffsneubauten der Flotte mit dem emissionsarmen Flüssigerdgas zu betreiben, ist eine konsequente Weiterführung unserer Umweltstrategie“, erklärt Wybcke Meier, CEO von TUI Cruises.

Die beiden neuen Schiffe werden in sechs bzw. acht Jahren ausgeliefert. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir uns zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht zu weiteren Details äußern möchten.

Interessante Links rund um die Mein Schiff Flotte

Hat Sie auch das Kreuzfahrtfieber gepackt und wollen Sie die Mein Schiff Flotte kennenlernen? Hier können Sie sich über die Kreuzfahrten von TUI Cruises informieren und direkt Ihre Kreuzfahrt buchen: Seereisen mit TUI Cruises

Oder haben Sie bereits eine Reise gebucht? Dann empfiehlt es sich im Vorwege im Bereich Meine Reise Ihren Lieblingsausflug, den Tisch im exklusiven Restaurant oder eine SPA Behandlung zu reservieren (ab vier Monate vor Reisebeginn): Reservieren

Haben Sie Lust, einen Reisebericht für den Mein Schiff Blog zu verfassen? Melden Sie sich bei uns: Gastautoren gesucht

Haben Sie Interesse, an Bord zu arbeiten oder kennen Sie jemanden,  für den es in Betracht kommt? Hier finden Sie alle Infos: Arbeiten an Bord der Mein Schiff Flotte

Die neuesten Informationen über TUI Cruises und die Mein Schiff Flotte bekommen Sie über unsere Social Media-Kanäle:

Website: www.tuicruises.com
Reinschauen: www.tuicruises.com/blog
Fan werden: www.facebook.com/MeinSchiff
Folgen: www.twitter.com/tuicruises
Inspirieren lassen: www.instagram.com/meinschiffofficial

13 Kommentare

  • Henry sagt:

    Mein Schiff 3 – 6: ca. 100’000 BRT
    Neue Mein Schiff 1 & 2: ca. 111’500 BRT
    Ankündigung 2 weitere Schiffe: ca: 161’000 BRT
    Schade dass die schönen Schiffe immer grösser werden…

  • Magdalena sagt:

    Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Schiffe auf Wunsch der Gäste immer größer werden. Die Vorzüge an TUI sind die familiäre Atmosphäre, eine geringe Anzahl an Gästen als bei den meisten Standartschiffen der anderen Redereien und der große Platz pro Person. Dies alles wird auf den neuen Schiffen nicht mehr gewährleistet sein. Der einzige Punkt der hoffentlich bleibt, ist die ruhige Atmosphäre…Schade, dass TUI versucht den anderen Redereien gleich zu werden, anstatt sich abzusetzen um weiter etwas besonderes zu bleiben bzw. noch besonderer zu werden…

  • Matthias sagt:

    Schade, wir haben gehofft, das TC die Lücke zwischen den jetzigen, schon recht grossen Schiffen und den sehr luxuriösen wie Hapag-Lloyd, Ponant etc. mit neuen innovativen Schiffen schliesst. Mit noch größeren Schiffen wird das definitiv nicht gelingen.

  • Sergio Berther sagt:

    Hallo!
    Auch ich bin gleicher Meinung wie HENRY. Warum so grosse Schiffe bauen. Meiner Meinung nach haben diese gemütlichen Schiffe von „Mein Schiff“ ihr Volumen längst
    erreicht. Schade!

  • Michaela sagt:

    Wir sind begeisterte Fans der Mein Schiff Flotte. Besonders auch die Größe der Schiffe finden wir angenehm. Leider muss ich mich meinem „Vorredner“ anschießen. Ein Schiff dieser Größe hat mindestens 4000 Passagiere. Das Schiff selber wird vielleicht schön, aber in kleinen Häfen, wird es schnell überlaufen sein.

  • Olivia sagt:

    Wenn man sich die Kundenbewertungen großer Schiffe ansieht, sind die nicht besonders gut… Welche Gäste habt ihr da nur gefragt, die sich da größere Schiffe wünschen? Ich kenne keinen. Um den Preis, ein paar neue Kunden (Familien mit Kindern?) zu bekommen, verprellt ihr womöglich die Stammkunden, wenn das mal gut geht… Ich hätte neue Schiffe auch lieber in Richtung kleiner gesehen, das passt besser zur Mein Schiff Wohlfühlflotte.

  • Frank sagt:

    Damit tut ihr euch keinen Gefallen. Bin schon einige Male mit Mein Schiff gefahren aber ich würde nie eines dieser riesigen Pötte buchen. Wie meine Vorschreiber meine auch ich: Ihr seid was besonderes und müsst das bleiben. Bitte Klasse statt Masse. Es kommt nicht auf die Größe an 😉

    • Lieber Frank,
      vielen Dank für Ihren Hinweis. Da jeder Geschmack anders ist, sind wir sicher für jeden etwas anzubieten. Aber auch auf den neuen Schiff werden wir das gewohnte Raum-Gast-Verhältnis anbieten und auch das Premium Alles Inklusive bleibt bestehen.

      LG

  • Uwe Koch sagt:

    Liebes TUI Management
    Warum tut ihr uns, dass an?
    Wir sind große Fans der Mein Schiff Flotte, gerade wegen der Größe.
    Wir haben uns ganz bewusst für Mein Schiff entschieden, weil ihr euch von den anderen Mitbewerbern unterscheidet, sei es in der Größe der Schiffe, der Ausstattung sowie des Wohlfühlfaktors.
    Doch was wird jetzt folgen, auch nur noch Masse statt Klasse?
    Ich werde mit Sicherheit keine Reise auf einer der großen Pötte buchen!
    Doch jetzt genug mit der Kritik, wünsche Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.
    Sehen uns am 14.01.19 auf der Mein Schiff 4

    • Lieber Herr Katzwiller,

      auch Ihnen vielen Dank für ihr offenes Feedback. Ich denke, dass es es wichtig ist, dass Größe des Schiffes nicht mit der Passagieranzahl und dem daraus resultierenden Raum pro Gast verwechselt wird. Neben unserem Premium Alles Inklusive ist das nämlich einer unserer wichtigsten Faktoren für die Gästezufriedenheit. Zur Erklärung: Wir haben auf etwa gleich großen Schiffen deutlich weniger Gäste an Bord (bei Mein Schiff 3-6 sind es rund 800 weniger) als die Mitbewerber. Wir freuen uns, dass Sie sich für uns entschieden haben und überzeugen Sie auch gern in Zukunft mit größeren Schiffen von unserem Konzept. Gruß

  • Marion sagt:

    Ich finde, dass man sich überlegen sollte mind. ein Schiff als reines „Adult-Only“ Schiff zu machen. Der Adult-Only Markt mit Hotels boomt und bei den Seereisen wird es wohl zukünftig nur Virgin Cruises geben, die das anbieten (im amerikanischen Raum).
    Ihr könntet Adult Only-Kreuzfahrten bezahlbar und „groß“ machen!

    • Henry sagt:

      Adult-Only mein Schiff(e) würden wir ebenfalls sehr begrüssen. Das währe eine Marktnische auf See. Wir hatten schon tolle Erfahrungen z.Bsp. mit TUI Sensimar.

      Ansonsten bitte klein, aber fein!

      PS: die nächste Fährt auf der mein Schiff 6 ist gebucht.

  • Elke Trunk sagt:

    Liebe Marion, ich war 8x mit meinem Mann auf verschiedenen Mein Schiffen. Es waren jedesmal Kinder und Jugendliche in jedem Alter an Bord. Es hat uns nie in irgendeinerweise
    gestört. Auf den Schiffen wird bezüglich Kinder- und Jugendangeboten so viel getan, dass man die Kinder oft nur beim Essen und am Pool warnimmt. Letztes Jahr hatten wir unsere
    5 Enkelkinder in den Sommerferien dabei. Auch hier waren sehr viele Kinder an Bord.
    Ihr Wunsch nach einem kinderfreien Schiff kann ich nicht nachvollziehen und halte ihn für
    total überflüssig und überzogen. Wenn Sie wenige Kinder an Bord wollen, fahren Sie halt
    außerhalb der Ferienzeiten oder machen Ihre nächste Kreuzfahrt mit Virgin Cruises. Ich finde die Mein Schiff soll weiterhin ein „Wohlfühl-Schiff“ bleiben, für Alle und nicht nur für Erwachsene.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.