TUI Cruises Patenschaft: Mein Schiff Kapitän Todd Burgman radelt für den guten Zweck (TEIL 2)

Ein herz für die Mein Schiff Flotte
Ein herz für die Mein Schiff Flotte

Vor einigen Wochen haben wir über eine ganz besondere Aktion von Mein Schiff Kapitän Todd Burgman und seiner Freundin Nira Halfpap berichtet. Mit dem Rad haben sich die beiden auf den „Arbeitsweg“ von Hamburg nach Mallorca gemacht, wo sie am 6. Juli 2018 an Bord der Mein Schiff 6 gehen werden, um dort für die nächsten Monate zu arbeiten.

Die Mein Schiff 6 von TUI Cruises

Die Mein Schiff 6 von TUI Cruises

Mittlerweile haben sie rund 2750 Kilometer hinter sich gebracht und haben den Carmague National Park an der Küste Südfrankreichs erreicht. Zuvor sind Sie dem Rhein und der Rhône gefolgt, aber immer wieder mit kleinen Abweichungen.

Das deutsche Pendant zu den Niagara Fällen - die Rheinfälle

Das deutsche Pendant zu den Niagara Fällen – die Rheinfälle

So haben sie zum Beispiel einen Abstecher zum Bodensee gemacht, dort Freunde getroffen und bei einer Freundin sogar drei Nächte auf der Insel Lindau verbracht. Sie haben sogar spontan noch einen Tag drangehängt, da es dort so wunderschön war.

Endlich raus aus Deutschland

Endlich raus aus Deutschland

Dann ging es an einem Tag durch gleich vier Länder: Deutschland, Österreich, Lichtenstein und die Schweiz!  Es folgte der Weg Richtung Alpen, um den Oberalppass auf 2046 Meter über Meereshöhe zu überqueren. Ungewohnte Bedingungen für die Seeleute :-).

„Die Alpen sind wahnsinnig schön und bieten eine traumhafte Kulisse. Schneebedeckte Bergspitzen bei Sonnenschein, satte grüne Wiesen und glücklicherweise nicht so hoch wie die Rocky Mountain“, fasst Kapitän Burgmann zusammen.  „Mit ca. 40kg Gepäck ist es schon eine Herausforderung, die Berge hoch zu radeln“, ergänzt seine Freundin Nira.

Der Ruhetag in Genf war deshalb mehr als verdient.  Dort wurden sie von einem super netten deutsch-amerikanischen Pärchen via „Warmshowers“ (ein kostenfreier, weltweiter Gastfreundschaft-Austausch für Tourenradfahrer) beherbergt, welche den Aufenthalt der beiden durch ihre Gastfreundschaft einfach unbeschreiblich gemacht hat.

Mein Schiff Kapitän Tod Burgman und Nira Halfpap vor der Kulisse Lyons

Mein Schiff Kapitän Tod Burgman und Nira Halfpap vor der Kulisse Lyons

„Das Netzwerk  ist von Radfahrern für Radfahrer und vergleichbar mit Couchsurfing. Es ist perfekt um andere Radfahrer kennenzulernen die die gleiche Passion teilen. Natürlich ist es auch immer super spannend, um Geschichten und Erfahrungen auszutauschen“, erklärt Nira Halfpap.

Ein super Platz zum relaxen: Über den Dächern Lyons

Ein super Platz zum relaxen: Über den Dächern Lyons

Sehr beeindruckt waren die beiden auch von Lyon. Die Altstadt ist traumhaft und es ist für die beiden eine Stadt, die man unbedingt gesehen haben muss. Von der Kathedrale aus hat man einen tollen Blick über die Stadt. „Dort haben wir auch Mein Schiff Gäste getroffen, die gerade von ihrer Reise auf der Mein Schiff 2 zurückgekehrt waren und sich nun Lyon anschauten. Die beiden waren so nett und haben ein Foto von den Radfahrern gemacht und sogar für den Hamburger Hospiz e.V. gespendet.

Todd Burgman mit einer Statue von Carlos Santana im Schweizer Monrteaux

Todd Burgman mit einer Statue von Carlos Santana im Schweizer Monrteaux

Weiter Richtung Süden haben es sich Todd Burgman und Nira Halfpap nicht nehmen lassen, einen Schlenker zur Stadt Dieulefit zu machen. Dort ist Niras Stiefvater geboren und die ersten Jahre aufgewachsen. „Jetzt konnte ich endlich  mal den Ort sehen von dem ich schon viel gehört habe inkl. dem Haus, wo mein Stiefvater wohnte. Der jetzige Bewohner sprach aber leider nur Französisch (wir nicht) und somit gab es kur eine kurze Konversation mit Hilfe von Google Translate“, erzählt Nira.

Der Geburtsort von Nira Halfpaps Stiefpapa

Der Geburtsort von Nira Halfpaps Stiefpapa

Nun sind die beiden also an der südfranzösischen Küste, wo sie Niras Eltern, die dort ihren Sommerurlaub verbringen, treffen werden, um mit Ihnen zu campen. Es ist ein glücklicher Zufall, denn es war vorher nicht geplant, wann wer wo sein wird. „Südfrankreich ist einfach traumhaft“, schwärmt Todd Burgman. „Und das ganze auf dem Fahrrad zu erkunden ist ein Erlebnis. Spätestens nach dem ersten Lavendelfeld wird einem wieder bewusst, warum Fahrradfahren besser als Autofahren ist. Man nimmt sein Umfeld viel intensiver wahr – Gerüche, Geräusche, aber auch das Wetter.“

Ein Lavendelfeld in Südfrankreich

Ein Lavendelfeld in Südfrankreich

Nach dem Aufenthalt geht es dann allmählich Richtung Spanien und Mallorca, wo die beiden voraussichtlich am 5. Juli 2018 eintreffen werden. Und wer sich fragt, ob die beiden auf dem Fahrrad alle Habseligkeiten für die nächsten Monate auf See mittransportieren müssen, kann beruhigt sein: Todd Burgman und Nira Halfpap haben natürlich zu Hause vorgepackt und lassen sich das Gepäck bequem via TEfra Gepäckservice auf die Mein Schiff 6 liefern. Wie das geht, lesen Sie in diesem Blogartikel: Mein Schiff TEfra Gepäckservice: Wenn das Gepäck schon vor dem Gast an Bord ist

Wollen Sie auch für das TUI Cruises Patenkind spenden?

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unser „Patenkind“ Hamburger Hospiz e.V. unterstützen. Jede Spende ist willkommen:

Spendenkonto: Hamburger Hospiz e.V.
IBAN: DE 73 4306 0967 0044 0567 10
BIC: GENODEM1GLS (GLS-Gemeinschaftsbank)
Verwendungszweck: TUI Cruises Patenschaft

Selbstverständlich erhalten sie bei Bedarf eine Spendenbescheinigung zur Einreichung bei Ihrem Finanzamt. Bitte kontaktieren Sie dazu direkt die Mitarbeiter vom Hamburger Hospiz e.V. 

Interessante Links rund um die Mein Schiff Flotte

Hat Sie auch das Kreuzfahrtfieber gepackt und wollen Sie Kapitän Burgman und seine Kollegen an Bord der Mein Schiff Flotte kennenlernen? Hier können Sie sich über die Kreuzfahrten von TUI Cruises informieren und direkt Ihre Kreuzfahrt buchen: Seereisen mit TUI Cruises

Oder haben Sie bereits eine Reise gebucht? Dann empfiehlt es sich im Vorwege im Bereich Meine Reise Ihre Lieblingsanwendung im SPA, einen Ausflug oder einen Tisch in einem der exklusiven Restaurants zu reservieren (ab vier Monate vor Reisebeginn): Leistungen reservieren

Haben Sie Lust, einen Reisebericht für den Mein Schiff Blog zu verfassen? Melden Sie sich bei uns: Gastautoren gesucht

Die neuesten Informationen über TUI Cruises und die Mein Schiff Flotte bekommen Sie über unsere Social Media-Kanäle:

Website: www.tuicruises.com
Reinschauen: www.tuicruises.com/blog
Fan werden: www.facebook.com/MeinSchiff
Folgen: www.twitter.com/tuicruises
Inspirieren lassen: www.instagram.com/meinschiffofficial

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.