Nachgefragt: Was macht die Mein Schiff Crew mit dem Trinkgeld?

Randy ist der Crew Welfare Präsident der Mein Schiff 4
Randy ist der Crew Welfare Präsident der Mein Schiff 4

Randy ist der Crew Welfare Präsident der Mein Schiff 4. Neben seiner eigentlichen Arbeit in der Bord-Küche setzt sich der gebürtige Indonesier in seiner Freizeit tatkräftig für die Belange der Besatzung ein. Dieses ehrenamtliche Engagement ist mit einer hohen Verantwortung verbunden, denn Randy koordiniert alle Ausgaben, die vom Crew Welfare Team gemacht werden. Vielleicht haben Sie sich auch schon einmal gefragt, was mit dem Trinkgeld passiert, das Sie am Ende einer gelungenen Reise der Mein Schiff Crew zukommen lassen. Im folgenden Gespräch gibt Randy Ihnen Einblick in seine Aufgabe als Crew Welfare Präsident.

Randy, du bist Crew Welfare President. Welche Aufgaben sind mit dieser Position verbunden?
Eigentlich unterstützen mein Team und ich alles, was die Crew glücklich macht. Wenn wir auf Exkursionen gehen und Sport zusammen machen wollen, dann organisiere und koordiniere ich diese Events. Außerdem helfen wir den Crewmitgliedern, wenn sie eigene Partys feiern möchten. Ich bin die Stimme der Crew und die
Brücke zwischen den verschiedenen Bereichen an Bord.

Die Crew der Mein Schiff beim Basketball spielen

Die Crew der Mein Schiff beim Basketball spielen

Wie setzt sich das Crew Welfare Team zusammen?
Wir alle sind Freiwillige, die in ihrer Freizeit Spaß haben wollen. In unserem Komitee kommen Menschen aus den verschiedensten Departements zusammen, die motiviert sind sich für das Crew Leben einzusetzen. In unserem monatlichen Meeting können dann auch Nicht-Mitglieder ihre Wünsche vortragen.

Welches war das beste Event, das du als Crew Welfare President organisiert hast?
Die Ausflüge machen allen immer besonders viel Spaß. Ein ganz besonderes Highlight war der Ausflug zum Loro-Park auf Gran Canaria während meines letzten Vertrags auf der Mein Schiff 2. Damals war ich auch schon Crew Welfare Präsident. Im Anschluss wollten alle den Park noch einmal besuchen und dem stand auch nichts im Weg.

Diese Ausflüge bezahlt ihr mit dem Trinkgeld, das die Gäste euch zukommen lassen. Wie findet das Geld den Weg zur Crew?
Einmal pro Reise treffe ich mich mit dem HR-Manager und der Assistentin des Hotel Managers um das Trinkgeld aus den eingeworfenen Umschlägen zu zählen. Der Teil des Geldes, der für die gesamte Crew bestimmt ist, wird dann von meinem Team und mir verantwortet. Die Umschläge, die für einzelne Abteilungen oder Crewmitglieder bestimmt sind, werden sofort weitergeleitet. Das Geld kann dann von den Kollegen behalten werden.

Nachdem wir das Trinkgeld gezählt haben, trifft sich das Crew-Welfare-Komitee, um in großer Runde Ideen für die Verwendung zu sammeln. Wenn zum Beispiel eine Poker-Nacht gewünscht wird, dann kaufen wir Preise von dem Geld. Manchmal machen wir auch einen Bingo- oder Kino-Abend und kaufen von dem Geld Popcorn und Getränke. Bei größeren Ausgaben stimmen wir ab. Ganz wichtig ist, dass wir uns nach den Wünschen der Crew richten. Schließlich ist es ihr Trinkgeld.

Feiern in der Crew Bar der Mein Schiff

Feiern in der Crew Bar der Mein Schiff

Warum hast du dich als Crew Welfare Präsident aufstellen lassen?
Mir ist Gerechtigkeit wichtig. Egal aus welchem Land ein Crew-Mitglied kommt, alle sollen die Chance haben, dass ihre Ideen gehört und umgesetzt werden. Crew Welfare ist nicht nur für Ausgewählte, es ist für die gesamte Crew, aus allen Departements  und auf allen Positionen. Das möchte ich der Crew einfach zeigen.

Vielen Dank für den Einblick, Randy!

Haben Sie Lust bekommen, die gesamte Mein Schiff Flotte und ihre Crew kennen zu lernen? Hier können Sie sich über die Kreuzfahrten von TUI Cruises informieren: Seereisen mit TUI Cruises

Haben Sie Lust einen Reisebericht für den Mein Schiff Blog über Ihre Reise zu verfassen? Melden Sie sich bei uns: Gastautoren gesucht

    6 Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.