Rainbow Cruise – einen Zwischenbericht

Die Mein Schiff unterm Regenbogen
Die Mein Schiff unterm Regenbogen

Es ist „Bergfest“ auf der Rainbow Cruise von TUI Cruises. Grund genug einmal ein Zwischenfazit. Und wer könnte das besser als einer unserer Gäste selbst. Rainbow Cruiser und Mein Schiff Fan „Pheno“ hat für uns einmal zusammengefasst:

So laut und lustig war die Vorstellung der Offiziere auf der Bühne von Mein Schiff wohl noch nie. Als Kapitän Omar Caruana und seine adrett in weißer Gala-Uniform gekleideten Mannen mit dem Rücken zum Publikum auftauchten, donnerten süffisante „Auszieh’n! Auszieh’n!“-Rufe durchs Theater. Hotel-Manager Achim KOCK, ein Deck-Offizier und Schwestern aus dem Bordhospital – ein (unfreiwilliger) Brüller jagte den nächsten. Und bei den witzigen Worten des sexy Staff Captain Tobias Pietsch schmolzen sie alle dahin.

Der Kapitän stellt bei der Rainbow Cruise seine Führungsmannschaft vor

Der Kapitän stellt bei der Rainbow Cruise seine Führungsmannschaft vor

Tausend Tunten auf einem Schiff; kann das gutgehen?! Ja! Die Mein Schiff 2 fährt seit Samstag unter der Regenbogen-Flagge. Die erste deutsche Kreuzfahrt für die LGBTI-Community ist ein großer Erfolg! Und am aller-aller-schönsten: Es ist keine gecharterte Event-Kreuzfahrt, sondern ein echtes Bekenntnis der Reederei TUI Cruises zur Vielfalt des Lebens! Es ist kein Atlantis-Event nur für Schwule, sondern eine Kreuzfahrt für „die ganze Familie“ – für Leder-Kerle, Bi-Bären, Lesben und alle ihre Freunde. Auch rund 150 Hetero-Paare haben ihren Weg aufs Schiff gefunden.

Volles Boot bei der Rainbow Cruise von TUI Cruises

Volles Boot bei der Rainbow Cruise von TUI Cruises

Ein echtes Highlight war sicherlich das Konzert am 2. Mai von Conchita. Sie sorgte im Theater für ein volles Haus. Es war so voll, dass sie später spontan noch in der Schaubar einen weiteren kleinen Auftritt hinlegte, für alle, die sie vorher nicht hatten sehen können.

Conchita in concert auf der Mein Schiff 2

Conchita in concert auf der Mein Schiff 2

„Fabelhaft“, „Wunderbar“, „Sensationelle Stimme“ – die Lobeshymnen derer, die dabei waren, kannten kaum Grenzen. „Ich finde die Rainbow Cruise einfach klasse – vor allem, dass alle Farben des Regenbogens mit hier an Bord sind. Gut, die eine oder andere Farbe ist vielleicht ein bisschen stärker vertreten – aber so ist das nunmal“, sagte sie bei einer Zwischenmoderation, zu der sie durch die Reihen im Publikum tänzelte.

Ein Weltstar auf der Mein Schiff Flotte: Conchita

Ein Weltstar auf der Mein Schiff Flotte: Conchita

An Land, an Bord – überall kriegt man die gute Stimmung mit. Bis in den frühen morgen wird getanzt. Nach drei Tagen waren bereits über 500 Liter Spirituosen geleert, mehr als 200 Flaschen Champagner geköpft. Tonic Water wurde bereits im Hafen von Barcelona nachgekauft. Ja, die Community lässt es sich schmecken auf dem Wohlfühlschiff. Wie das so ist, wenn „die Familie“ zusammen kommt und feiert!

Es wird bunt gefeiert auf der Rainbow Cruise

Es wird bunt gefeiert auf der Rainbow Cruise

Die nächsten Tagen versprechen also noch mehr Party und auch die Sonnenstunden sollen mehr und mehr werden. Ich freue mich schon jetzt auf ein Fazit der Reise in ein paar Tagen. Nachzulesen hier auf dem Mein Schiff Blog, natürlich dann auch mit einem Video.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.