Mein Schiff Transreisen: Auf Wiedersehen, Europa. Hallo Karibik und Mittelamerika!

Mein Schiff 1 vor Titelbild St. Maarten
Mein Schiff 1 vor Titelbild St. Maarten

Wenn sich der Sommer dem Ende neigt, beginnt für die Mein Schiff Flotte eine aufregende Zeit: der Wechsel der Fahrtgebiete steht an. Wenn die Mein Schiff 3 und Mein Schiff 6 im kommenden Herbst dem kalten Wetter in Europa den Rücken kehren und in wärmere Gefilde aufbrechen, machen sie Halt in einige Häfen, die nur während der Transreisen besucht werden.

Das Team der Landausflugsabteilung von TUI Cruises war auf Erkundungstour und hat die schönsten und ganz persönlich Impressionen für Sie gesammelt.

Kapverdische Inseln/ Mindelo

 Waren Sie schon mal auf den Kapverdischen Inseln? Auch mir war die Inselgruppe bis zu meinem ersten Besuch mit Mein Schiff eher unbekannt. Nun kann ich aber sagen, dass Sie sich dieses Highlight nicht entgehen lassen sollten!

Mein Schiff Reiseziel: Mindelo - Strand von Baia das Gatas

Mein Schiff Reiseziel: Mindelo – Strand von Baia das Gatas

Das afrikanische Archipel, das rund 570 km von der afrikanischen Küste entfernt ist, besteht aus insgesamt 15 Inseln, wovon nur einige wenige touristisch erschlossen sind. Mindelo ist die Hauptstadt der Insel São Vicente, wo Mein Schiff 3 auf Ihrer Reise in Richtung Karibik zu Besuch sein wird.

Besonders sehenswert in der quirligen Hafenstadt, die mit ihren farbenfrohen Häusern und ihren portugiesischen Einflüssen besticht, sind die Markthalle und der Fischmarkt – der zugegebenermaßen mit seinem Duft nach frischem Fisch seinen ganz eigenen Charme versprüht J Aber auch der wunderschöne Ausblick vom Hausberg Monte, die Strände von Baia das Gatas und das landwirtschaftlich geprägte Tal von Ribeira do Calhau sind einen Besuch wert.

Überzeugen Sie sich selbst davon und genießen Sie Ihren Tag in Afrika!

Eva Leuschner/ Shore Excursion Manager

Bahamas/ Nassau

Einmal auf die Bahamas…wie lange habe ich hiervon schon geträumt. Wenn ich an die Bahamas denke, kommen mir sofort wunderschöne weiße Sandstrände, sich im Wind wiegende Palmen und eine atemberaubende und farbenfrohe Unterwasserwelt in den Sinn.

Schon beim Landeanflug konnte ich bereits einen Teil der rund 3.100 Inseln der Bahamas wie Diamanten im türkisblauen Ozean erblicken. In der Hauptstadt Nassau, auf der Insel New Province angekommen, startete dann mein Abenteuer. Die quirlige Stadt empfängt die Mein Schiff Gäste durch eine bunte Vielfalt aus kolonialen und modernen Bauten. Bei einem Spaziergang durch die lebendige Stadt sollte man auf jeden Fall die Kalksteintreppe Queen´s Staircase und dem farbenfrohen Straw Market einen Besuch abstatten. Als Abschluss darf eines der landestypischen Fish-Fry-Lokale nicht fehlen – denn was wäre ein Besuch auf den Bahamas ohne Fisch?

Mein Schiff Reiseziel: Nassau - Blue Lagoon

Mein Schiff Reiseziel: Nassau – Blue Lagoon

Wenn Sie lieber aus der Stadt hinaus und einfach mal die Seele baumeln lassen möchte, kann ich keinen schöneren Platz, kein schillernderes Wasser und auch keinen weißeren Sand als auf der Blue Lagoon Island empfehlen. Mit einer Katamaranfahrt kommen Mein Schiff Gäste hier bis zur Insel. Auf der Blue Lagoon angekommen heißt es dann: ab ins türkisblaue Wasser oder sich bei einem Cocktail in der wunderschönen Umgebung mit dem Rauschen der Wellen treiben lassen.

Diejenigen, die das kühle Nass mit ein bisschen Action verbinden möchten, sollten auf jeden Fall das Atlantis Paradise Island Resort besuchen. Dieses Erlebnisbad der Superlative empfängt Besucher unter anderem mit Wasserrutschen, Wildwasserflüssen und von Palmenwäldern umgebenen Sandstrandbereichen. Mein persönliches Highlight ist die Fahrt mit den Schwimmringen, die direkt durch ein Aquarium mit unzähligen Meeresbewohnern führt. Einfach unbeschreiblich.

Wie Sie sehen ist in Nassau und auf der Insel für alle etwas dabei und ich kann jedem nur ans Herz legen diese wunderschöne Inselkette einmal zu besuchen. Ansonsten haben Sie wirklich was verpasst auf Ihrer To Do Liste.

Doriana Dreisbach/ Shore Excursion Administrator

Virgin Island St. Thomas

Was fällt einem zu Erst bei dem Gedanken an die Karibik ein? Die paradiesischen Strände, Palmen und azurblaues Meer – genauso auf St. Thomas. Aber diese Virgin Island hat noch vieles mehr zu bieten, als nur das Paradies. Wir laufen in den Hafen der Hauptstadt Charlotte-Amelie ein, geprägt durch die dänische Kolonialzeit, mit vielen kleinen Läden zum Bummeln und schlendern.

Mein Schiff Reiseziel: St. Thomas - Megans Bay

Mein Schiff Reiseziel: St. Thomas – Megans Bay

Um etwas mehr von St. Thomas zu sehen, empfehle ich den Skyride, eine Seilbahn, zum Paradise Point, der bei klarer Sicht einen Blick über die Insel bietet. In besonderer Erinnerung ist mir das Blackbeards Castle geblieben, ein kleines Dörfchen das von den Dänen zur Piraten Abwehr erbaut wurde. Auch von hier habe ich einen unvergesslichen Blick genossen. Und was natürlich unbedingt zu erwähnen ist, sind die Strände von St. Thomas. Magens Bay Beach ist der berühmteste Strand der Insel. Mich hat diese wunderschöne Bucht in ihren Bann gezogen.

Johanna Birkner/ Shore Excursion Administrator

Traumziel St. Maarten

 St. Maarten hinterlässt warme und bunte Erinnerungen – wunderschöne Landschaft mit kegelförmigen Hügeln, flache Lagunen, weißen Sandstränden, zwei Bergketten und dem „Zuckerbäckerstil“. Die bunten Holzhäuser sind für mich karibische Kunst.

St. Maarten - Blick auf Philipsburg

St. Maarten – Blick auf Philipsburg

Die Insel ist in eine französische und einen niederländische Hälfte geteilt und bietet zahlreiche Möglichkeiten, um tolle Ausflüge zu machen. Besonders mitgerissen hat mich die kleine französische Stadt Marigot. Diese lebendige und fröhliche Ausstrahlung hat mich direkt angesteckt und ich habe Marigot mit einem Lächeln verlassen.

Fast einzigartig ist auf St. Maarten die Landebahnschwelle. Entspannt die Sonne am Strand Simson Baai genießen, im azurblauen Meer baden und das karibische Gefühl im Bauch, hinter mir der Flughafen Pricess Juliana Airports und dann geht es los: ein Flugzeug setzt zur Landung an und fliegt kaum über meine n Kopf hinweg– ein wirklich aufregender Moment.

St. Maarten ist eine wunderschöne Karibikinsel, die den Gästen der Mein Schiff einen tollen Tag verspricht.

Johanna Birkner/ Shore Excursion Administrator

Turteltauben aus Tortola

 Turteltauben besiedelten einst die flächenmäßig größte Insel der Britischen Jungferninseln – und so bekam sie ihren Namen Tortola. Umgeben von weißen Sandstränden und türkisblauem Wasser, lässt sich das Inselinnere durch tiefgrüne Natur beschreiben.

Trotz, dass die Insel so klein ist, gibt es vieles zu erleben. Tortolas Hausberg hat eine Höhe von 543 Metern und ist damit der höchste Punkt. Eine Wanderung durch die beeindruckende Pflanzenwelt ermöglicht einen unvergesslichen Ausblick.

Mein Schiff Reiseziel: Tortola - The Baths

Mein Schiff Reiseziel: Tortola – The Baths

Die Britische Jungferninsel ist von allen Seiten eine wahre Schönheit. Nicht nur die Natur hat einen Eindruck bei mir hinterlassen, auch die wunderschöne Unterwasserwelt sehe ich immer noch vor mir – ein tolles Erlebnis.

Für mich ein besonderes Highlight ist „The Baths“. Ein Traumstrand. Gigantische Granitfelsen bilden einen starken Kontrast zum Paradiesstrand. Zwischen ihnen liegen kleine Gänge und man kann bis zur versteckten Devil’s Bay klettern oder einfach nur das Bild genießen.

Johanna Birkner/ Shore Excursion Administrator

 

Infos zu allen Karibik Reisen der Mein Schiff Flotte gibt es hier: Karibik Kreuzfahrt mit TUI Cruises

Und auch auf unseren Nordamerika und Mittelamerika Routen können Sie die Karibik erleben!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.