Wussten Sie schon? Die Seekarte auf der Mein Schiff Flotte


Bei Aktivierung dieser Funktionalität werden möglicherweise personenbezogene Daten an YouTube übertragen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Wo früher mit Papierkarten und Sextant gearbeitet wurde, haben heute GPS-gestützte und wesentlich genauere Seekarten auf der Brücke Einzug gefunden.

Andreas Greulich auf der Brücke der Mein Schiff 2

Andreas Greulich auf der Brücke der Mein Schiff 2

Weshalb die Seekarte aus Papier aber trotzdem auf der Mein Schiff Flotte nicht wegzudenken ist, erfahren Sie in der heutigen Ausgabe unseres Videoformats “Wussten Sie schon?”. Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.