Mein Schiff Gäste haben gefragt – Kapitän Holm geantwortet

Mein Schiff Kapitän Kjell Holm
Mein Schiff Kapitän Kjell Holm

Vor einiger Zeit haben wir für die neueste Ausgabe des Mein Schiff Magazins dazu aufgerufen, Fragen an unseren Kapitän Kjell Holm zu stellen. Zahlreiche Gäste haben uns Ihre spannenden Fragen geschickt.

Und der Mein Schiff Kapitän hat gerne geantwortet. An dieser Stelle haben wir einmal drei Fragen für den Blog ausgewählt. Alle Fragen und Antworten finden Sie im neuen Mein Schiff Magazin, welches an Bord der Flotte auf jeder Kabine ausliegt oder online in unserem Download-Bereich für Sie bereit steht.

Wie vereinbaren Sie Ihren Beruf mit der Familie?
Ich bin am Meer aufgewachsen und segelte schon, bevor ich laufen konnte. Übrigens ist bis heute das Segeln meine große Leidenschaft und ich besitze auch eine eigene Yacht. Ich verbringe also nicht nur beruflich viel Zeit auf dem Wasser. Auch nach 50 Jahren Seefahrt begeistert mich das Meer und ich merke, dass ein ganzes Leben nicht ausreicht, diesen wunderschöne Planeten mit all seinen Facetten kennenzulernen. So gerne ich reise, so sehr liebe ich es, mit meiner Familie zusammen zu sein. Natürlich ist es nicht immer leicht, so lang weg zu sein. Aber bei TUI Cruises habe ich das Glück, dass mich meine Frau auf Reisen begleiten darf.

Welche ist eigentlich Ihre Lieblingsroute?
Diese Frage wird mir sehr oft gestellt und immer antworte ich: Jede Route hat ihren eigenen Charme. Aber wenn ich ganz ehrlich bin, mag ich die norwegischen Fjorde bei gutem Wetter besonders. Und dann gibt es noch eine Region, die ich sehr liebe, und das ist Südostasien. Die Kultur, das Essen, die freundlichen Menschen und das gute Wetter.

Spektakuläre Fjorde

Spektakuläre Fjorde in Norwegen

Seit unserer Reise auf der Mein Schiff träumt mein Sohn (6) davon, auf einem Kreuzfahrtschiff zu arbeiten. Was raten Sie ihm?
Wie wunderbar! Das bedeutet ja, dass ihm der Aufenthalt gefallen hat. Es gibt viele interessante
Jobs, vom nautischen Bereich über die Hotelbranche bis zum Bordarzt. An Bord zu arbeiten ist eine große Erfahrung, bei der man viel über sich und andere lernt. Wir arbeiten zusammen, essen zusammen, leben zusammen. So werden aus Kollegen Freunde und aus jungen Kerlen Männer. Offene und fleißige Menschen finden bestimmt einen passenden Job.

 

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.