Auf Mittelmeer-Kreuzfahrt: Nächster Halt Rom (Civitavecchia)

Das Pantheon in Rom mit der Mein Schiff entdecken
Das Pantheon in Rom mit der Mein Schiff entdecken

Eine Mittelmeer-Kreuzfahrt mit dem Hafen Rom? Moment mal! Kreuzfahrt-Unerfahrene werden jetzt sicher den berechtigten Einwand erheben, dass Rom doch gar nicht direkt am Meer liegt. Richtig! Deswegen gilt die Hafenstadt Civitavecchia als der Kreuzfahrt-Hafen von Rom.

Rom ist eine der beliebtesten Reiseziele in Europa. Einen Besuch in der „ewigen Stadt“ (ein Ehrenname wegen der Bedeutung Roms in ihrer rund drei Jahrtausende umspannenden Geschichte) sollte jeder einmal im Leben gemacht haben. Während einer Mittelmeer-Kreuzfahrt mit der Mein Schiff Flotte ergibt sich eine perfekte Möglichkeit dazu.

Von Civitavecchia aus kommt man in kurzer Zeit auf eigene Faust mit dem Zug oder dem Bus nach Rom. Um während einer Mittelmeer-Kreuzfahrt die Zeit in Rom optimal zu nutzen, bietet sich aber ein organisierter Landausflug an, den man schon vor der Reise im „Meine Reise“-Bereich online buchen kann.

Egal wie Sie den Tag in Rom verbringen, meine persönlichen Top 3 Sehenswürdigkeiten für den ersten Besuch in Rom sind:

Kolosseum
Ein echtes Muss für jeden Rom-Besucher Mit 189 Metern Länge, 156 Metern Breite und 48 Metern Höhe ist das Kolosseum in Rom  das größte Amphittheater der römischen Antike. Der Innenraum des Kolosseums ist täglich zwischen 8:30 Uhr bis 1 Stunde vor Sonnenuntergang für Besucher geöffnet.

?? #Colosseo – #Roma ?? Photo by: @ag_photographe via: @humanandnature365

A photo posted by ?? Italia ?? (@italian_places) on

 

Pantheon
Ursprünglich wurde das Pantheon als ein Tempel „für alle Götter“ (griechisch pan = alle; theos = Götter) um 125 n. Chr. als Tempel auf dem berühmten Marsfeld erbaut.  609 n.Chr. wurde der Tempel dann schließlich endgültig zu einer Kirche umfunktioniert. Das Pantheon gehört heute zu einem der besterhaltendsten Bauwerke der römischen Antike. Das Pantheon ist täglich von 8.30-19.30 Uhr für Besucher zugänglich. besichtigt werden. An Sonn- und Feiertagen öffnet die Kirche um 9:00 Uhr ihre Türen und schließt um 18, bzw. an Feiertagen bereits um 13 Uhr. Die Heilige Messe findet samstags um 17 Uhr und sonntags um 10.30 Uhr und 16.30 Uhr statt.  

Sixtinische Kapelle
Hier findet man wahre Kunst –  einige der weltberühmtesten Gemälde der Renaissance! Am wohl bekanntesten sind die rund 520 Quadratmeter großen Deckenmalereien von Michelangelo Buonarroti. Wer die Sixtinische Kapelle besuchen will, kann das nur über die Vatikanischen Museen möglich. Für den Eintritt werden aber keine gesonderten Kosten erhoben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.