Kreuzfahrt Fan Reiner Calmund im Mein Schiff Interview

Mein Schiff Fan Reiner Calmund
Mein Schiff Fan Reiner Calmund (Copyright: S. Pick)

Reiner Calmund kennt die Mein Schiff Flotte wie seine Westentasche. Auf etlichen Reisen, sowohl beruflich als auch privat, war er zu Gast an Bord. Im Interview habe ich Calli über seine Zeit mit der Mein Schiff Flotte ausgefragt und ihm ein paar persönliche Tipps entlockt:

Calli, du bist ein echter Kreuzfahrt-Fan – was findest du an dieser Art des Urlaubs so toll?
Warum ich Kreuzfahrten so gerne mag? Weil ich an Bord optimal entschleunigen und mich erholen kann. Es kommen fast keine Anrufe an, man hat endlich Zeit für Gespräche im Familienkreis oder für Smalltalk mit anderen Passagieren. Und man gewinnt wunderbare Eindrücke von den interessantesten Städten und Ländern. Heute Monaco, morgen Korsika, übermorgen Rom … in kürzester Zeit deckt man eine ganze Region ab, ohne ständig ein- und auspacken zu müssen. Das ist schon sensationell. Ich konnte auch kaum glauben, dass bei rund 2.000 Passagieren – ich kenne Orte mit weniger Einwohnern – kein Gedränge entsteht, ich nie in einer Schlange stehen musste.

Wann warst du das erste Mal auf einer Mein Schiff?
Erstmals genoss ich die Mein Schiff 1 2009 im Rahmen meiner Aktion „Iron Calli“ auf einer Norwegen-Kreuzfahrt. Ich war begeistert von diesem fantastischen Land und seinen bizarr-schönen Fjorden, deren Anblick wir von Bord aus genießen konnten. Und ob du es glaubst oder nicht: Ich habe sogar abgenommen. Bei der gesunden Bordküche in Verbindung mit dem Fitnessprogramm sind die Kilos nur so gepurzelt.

Spektakuläre Fjorde

Spektakuläre Fjorde in Norwegen

Während der Fußball-WM 2014 war ich dann beruflich als Experte und Kommentator an Bord der Mein Schiff 3 auf großer Fahrt durch Mittelmeer und Adria. Die Spiele wurden sowohl draußen in der Arena als auch im Theater ausgestrahlt. Wir alle haben die WM an Bord so genossen, als wären wir vor Ort in Brasilien oder auf einer deutschen Fan-Meile. Die Stimmung war phänomenal.

Immer auf Ballhöhe: Mein Schiff Fußball Experte Reiner Calmund

Immer auf Ballhöhe: Mein Schiff Fußball Experte Reiner Calmund  (Copyright: S. Pick)

Die Spiele gegen Brasilien und Argentinien stellten natürlich alles in den Schatten. Nie hätte ich gedacht, dass auf einem Kreuzfahrtschiff eine derart bombastische Atmosphäre entstehen kann. Aber ob mit oder ohne Fußball – Mein Schiff hat aus mir auf jeden Fall einen begeisterten Kreuzfahrt-Fan gemacht.

Was schätzt du besonders an der Mein Schiff Flotte?
Ich durfte bei der Taufe der Mein Schiff 3 und Mein Schiff 4 von TUI Cruises an Bord sein und war zu meiner eigenen Überraschung total sprachlos.

Reiner Calmund mit einem weiteren Gast bei der Taufe der Mein Schiff 4

Reiner Calmund mit einem weiteren Gast bei der Taufe der Mein Schiff 4

Großzügige Restaurants bedienen jeden Geschmack, ob Steaks vom Wagyu-Rind im „Surf &Turf – Steakhouse“, Sushi vom Feinsten im „Hanami – Japanische Küche“, frischen Fisch im „Gosch Sylt“ oder internationale Spezialitäten im Buffetrestaurant Anckelmannsplatz. Diese Vielfalt hat mich ebenso begeistert wie die hervorragende Qualität. Das „All inclusive“-Konzept an Bord der Mein Schiff beinhaltet fast alle Speisen und Getränke, nicht nur während der offiziellen Essenszeiten. Nur in einigen Spezialitätenrestaurants wird ein Aufpreis fällig, der allerdings moderat ausfällt im Verhältnis zu Preisen „an Land”.

Jedem Passagier bleibt auch auf einem ausgebuchten Schiff eine Menge Platz, ein hochklassiges Sport- und Unterhaltungsangebot garantieren Abwechslung, in wunderschönen Lounges mit teilweise atemberaubendem Blick auf das offene Meer lässt sich herrlich entspannen – der Wohlfühlfaktor ist einfach allgegenwärtig. Jeden Morgen war ich beim Aquajogging und Schwimmen im 25 Meter langen Pool. Das ist einzigartig auf einem Kreuzfahrtschiff.

Welcher ist dein Lieblingsplatz auf der Mein Schiff Flotte?
Es dauert mittlerweile nur noch wenige Sekunden, bis ich mich auf der Mein Schiff voll und ganz zuhause fühle – ob auf der Mein Schiff 1, Mein Schiff 2 und ab Juni dann auch auf den brandneuen Mein Schiff 3 und Mein Schiff 4. Und ich verhehle nicht, dass mein abendliches, gemütliches Wohnzimmer an Bord das Steakhouse „Surf & Turf“ ist.

Surf & Turf – Steakhouse an Bord der Mein Schiff 4

Surf & Turf – Steakhouse an Bord der Mein Schiff 4

Danke für deine Zeit, Calli. Eine Frage noch zum Schluss: Hast du einen persönlichen Tipp für eine ganz besonderen Platz – außer einem Restaurant?
Eine Kreuzfahrt besteht auch für Calli nicht nur aus leckeren Steaks, knackigen Salaten und frischen Meeresfrüchten. Ein persönlicher Tipp an Seetagen ist der Spa-Bereich. Wer einmal aus dem Panorama-Fenster der finnischen Sauna auf das Meer geschaut hat, der weiß, was Wohlfühlen ist.

Finnische Sauna bei Nacht auf der Mein Schiff 2

Finnische Sauna bei Nacht auf der Mein Schiff 2

Wann ist Calli wieder an Bord der Mein Schiff Flotte zu Gast?

Vom 17. bis 24. Februar ist Reiner Calmund zusammen mit den Spitzenköchen Johann Lafer, Léa Linster und Hans Peter Fink an Bord der Mein Schiff 1 in Asien unterwegs. Bei einem spannenden Kochduells können die Gäste Tipps für die heimische Küche mit nach Hause nehmen. Zudem wird Reiner Calmund auf humorvolle Art und Weise Geschichten zum Thema Essen und Genuss bei einer unterhaltsamen Lesung aus seinem Buch „Eine Kalorie kommt selten allein“ erzählen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.