Auf Erkundungstour im exotischen Asien

Stefanie Moormann
Stefanie Moormann

Traumhafte Sonnenuntergänge, endlose Strände, vibrierende Städte, exotische Spezialitäten – das alles beschreibt Asien perfekt. Ab November 2015 setzt die Mein Schiff 1 das erste Mal Kurs Richtung Fernost. Damit die Gäste dort nur das Beste erleben, kümmern wir uns in Zusammenarbeit mit den örtlichen Agenturen schon lange im Voraus darum, die schönsten Ausflüge und Sehenswürdigkeiten herauszufinden. Dafür muss man natürlich vor Ort sein, ein Gefühl für Land und Leute bekommen und die örtlichen Ausflugsanbieter und unterschiedlichen Ausflüge kennen lernen. Das nennen wir „Site Inspection“, also eine Art Vorab-Erkundungstour. Und da ich als Senior Shore Excursion Manager (also Ausflugs-Manager) für Asien zuständig bin, ging es für mich bereits im letzten Jahr für  18 Tage nach Asien.

Ab Singapur, unserem künftigen Wechselhafen, startete ich meine Entdeckungsreise zunächst Richtung Malaysia. Erster Stop war Kuala Lumpur mit dem wohl bekanntesten Fotomotiv Malaysias, den Petrona Twin Towers. Dann ging es weiter nach Penang  mit seinen Tempelanlagen und Langkawi mit seiner grandiosen Natur. Nächstes Land auf meiner Reiseroute war Thailand. Als erstes habe ich Phuket, der größten Insel Thailands einen Besuch abgestattet. Vielen ist sie und ihre Nachbarinseln sicher aus dem Kino bekannt, z.B. durch „The Beach“ mit Leonardo Di Caprio oder natürlich durch den James Bond Filmklassiker „Der Mann mit dem goldenen Colt“ mit Roger Moore aus dem Jahr 1974. Und natürlich darf die Weltstadt und thailändische Hauptstadt mit der berüchtigten Kao San Road oder dem mächtigen Königspalast am Chao Phraya nicht fehlen.Zu guter Letzt folgte noch ein Abstecher nach Ho-Chi-Minh in Vietnam. Ob das quirlige Treiben der Stadt selber oder eine Bootsfahrt durch das Mekong Delta – lassen Sie sich überraschen, was dort alles möglich ist.

Neben all den interessanten Sehenswürdigkeiten, die wir in Zusammenarbeit mit unseren örtlichen Agenturen unseren Gästen auf den Reisen anbieten werden, hat mich  die Flora und Fauna von Langkawi besonders in ihren Bann gezogen. Eine Insel zum Entdecken und genießen –  sei es während einer Seilbahnfahrt auf den zweithöchsten Berg der Insel oder zu einem malaysischen Kochkurs im wohl kleinsten Resort der Insel.

Meine Top-5 Sehenswürdigkeiten für die Asien-Kreuzfahrten mit TUI Cruises

1)      Ein Kochkurs auf der Insel Langkawi (Malaysia)

Die idyllische Landschaft auf Langkawi

Die idyllische Landschaft auf Langkawi

2)      Der „James-Bond-Felsen“ vor Khao Phing Kan (Thailand)

Der berühmte James Bond Felsen

Der berühmte James Bond Felsen

3)      Eine Bootsfahrt durch das Mekong-Delta (Vietnam)

Das Mekong Delta vom Boot aus

Das Mekong Delta vom Boot aus

4)      Die Petrona Twin Towers in Kuala Lumpur (Malaysia)

Der Petronas Twin Tower in Kuala Lumpur

Der Petronas Twin Tower in Kuala Lumpur

5)      Singapur´s Geniestreich – Gardens by the Bay mit dem Flower Dome (Singapur)

Der Flower Dome in Singapur

Der Flower Dome in Singapur

Mein Fazit:  Asien ist einfach ein Traum: Tropische Temperaturen, eine exotische Flora und Fauna und die kulinarische Vielfalt haben meine Erkundungstour zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht. Lassen auch Sie sich überraschen und mitreißen von den Farben, den lächelnden Menschen und den so abwechslungsreichen Landausflügen unserer örtlichen Agenturen. Ich wünsche Ihnen erlebnisreiche Landgänge.

 

Unsere Asien Reisen finden Sie übrigens hier (einfach klicken)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.